Zusatzqualifikation

2903 - Wundexperte - Präsenzkurs

Ziel

Als Wundexperte verfügen Sie über spezifisches Wissen zur modernen Wundversorgung. Dabei zeichnen Sie vor allem Fähigkeiten und Fertigkeiten in der fachgerechten Beurteilung und Versorgung chronischer Wunden aus. Sie verfügen über ein umfangreiches Fachwissen in der Optimierung der Wundbehandlung, Verkürzung von Therapieverläufen, Vorbeugung chronischer Wunden, mit dem Ziel, die Lebensqualität ihrer Patienten bei gleichzeitiger Kostensenkung zu verbessern.

Zielgruppe:
Gesundheits-und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, medizinische Fachangestellte, Ärzte, Operationstechnische Assistenten, Podologen

Abschluss:
DEKRA ® Zertifikat

Voraussetzungen Prüfungsteilnahme:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, medizinischer Fachangestellter
  • mindestens 1-jährige Berufspraxis in Vollzeit
Bitte beachten Sie, dass wir für die persönliche Eignung der Teilnehmer keine Haftung übernehmen.

Inhalte

Expertenstandard „Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“; Anatomie und Pathopsychologie der Haut; Hautpflege; Gefäßsystem der Beine; Kompressionstherapie; Indikation und Kontraindikationen für die Kompressionstherapie; das Lymphödem; das Lipödem; Wundarten; Phasen der Wundheilung; Wundheilungsstörungen; Wundinfektion und zeitgemäße Wundantiseptik; Prinzipien bei der Behandlung akuter und chronischer Wunden; Ulcus cruris venosum und arteriosum; Diabetisches Fußsyndrom; Verbandsstoffkunde; Verbandswechsel; Wunde und Dokumentation; Rechtssicherheit; Wunde und Ernährung;

Ablauf

Kurszeiten:
Montag – Donnerstag, 09:00 – 17:00 Uhr
Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
1 Woche, 40 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
40 UE/16 Punkte

Prüfung/Zertifikat:
Am letzten Kurstag findet die DEKRA Prüfung in Form eines Multiple Choice Tests statt. Die Teilnahme ist freiwillig.
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat „Wundexperte Dekra“ mit einer Gültigkeit von 5 Jahren.
Zusätzlich erhalten Sie auch ohne Prüfungsteilnahme eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Termine:
20.01. – 24.01.2020 Chemnitz | 27.01. – 31.01.2020 Aue | 03.02. – 07.02.2020 Dresden | 10.02. – 14.02.2020 Leipzig | 17.02. – 21.02.2020 Berlin | 02.03. – 06.03.2020 Konstanz | 09.03. – 13.03.2020 Freiburg | 30.03. – 03.04.2020 Dresden | 20.04. – 24.04.2020 Frankfurt | 04.05. – 08.05.2020 Berlin | 11.05. – 15.05.2020 Hamburg | 08.06. – 12.06.2020 Aue | 15.06. – 19.06.2020 Chemnitz | 22.06. – 26.06.2020 Erfurt | 29.06. – 03.07.2020 Magdeburg | 24.08. – 28.08.2020 Rostock | 31.08. – 04.09.2020 Aue | 14.09. – 18.09.2020 Chemnitz | 21.09. – 25.09.2020 Dresden | 12.10. – 16.10.2020 Berlin | 19.10. – 23.10.2020 Leipzig | 26.10. – 30.10.2020 Stuttgart | 02.11. – 06.11.2020 Freiburg | 09.11. – 13.11.2020 Konstanz | 23.11. – 27.11.2020 Aachen | 30.11. – 04.12.2020 Hannover|

Referent

Carmen Rösch

Investition

  • 680,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Seminarunterlagen und Getränke
  • Ratenzahlung möglich zzgl. 10,00 € Verwaltungsgebühr (umsatzsteuerfrei), Bonität vorausgesetzt
  • 80,00 € zzgl. MwSt. Prüfungsentgelt der DEKRA
  • Frühbucherrabatt
  • Wir akzeptieren für diese Weiterbildung Qualifizierungsscheck/Bildungsscheck und Prämiengutscheine. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung den Einsatz von Fördermitteln an.
  • Die verbindliche Abmeldung kann bis 4 Wochen vor Beginn des Lehrganges kostenfrei storniert werden. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Erfolgt eine Stornierung weniger als 4 Wochen vor Beginn des Lehrganges werden 50% des Veranstaltungsentgeltes und weniger als 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 100% des Veranstaltungsentgeltes fällig.