Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Cookies akzeptiert 1 Jahr
sessionID Nutzerführung CMS Zum Ende der Sitzung
userlang Sprachkennung Zum Ende der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
_ga Google Tag Manager 2 Jahre
_gid Google Tag Manager 1 Tag
_gat_UA-10794118-1 Google Tag Manager 1 Minute
_gcl_au Google Tag Manager 3 Monate
NID Google Tag Manager 6 Monate

3795 - Webinar Schmerzexperte (09.00 Uhr - 16.00 Uhr)

Ziel

Schmerzen beeinflussen die Lebensqualität der Betroffenen sehr stark und stellen eine große Belastung für sie selbst und ihre Angehörigen dar. Als Schmerzexperte ist es Ihre Aufgabe, die Schmerzen einzuschätzen, schnellstmöglich zu behandeln, eine Chronifizierung zu vermeiden und somit ein Stück Lebensqualität zu erhalten. Weiterhin gehören die Beurteilung der Einschränkung durch chronische Schmerzen und die Förderung der Selbstpflegekompetenzen zum Aufgabengebiet eines Schmerzexperten.

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, medizinische Fachangestellte

Abschluss:
DEKRA ® Zertifikat

Voraussetzungen Prüfungsteilnahme:

  • abgeschlossene Berufsausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, medizinischer Fachangestellter
  • mindestens 1-jährige Berufspraxis in Vollzeit
  • Bitte beachten Sie, dass wir für die persönliche Eignung der Teilnehmer keine Haftung übernehmen.

Inhalte

Definition Schmerz, Schmerzentstehung und Schmerzleitung; Sensibilisierung und Chronifizierung von Schmerzen; Differenzierung akute und chronische Schmerzen; Einschätzung von Schmerzen; medikamentöse und nicht-medikamentöse Schmerztherapie; Krankheitsbilder mit chronischem Schmerz; Tumorschmerz; Schmerztherapie in der palliativen Versorgung; Veränderungen im Alter; Expertenstandards „akuter und chronischer Schmerz“; inkl. Praxisteil

Ablauf

Kurszeiten:
Montag – Freitag, 09:00 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
1 Woche, 40 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
40 UE/16 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Die Schulungsunterlagen senden wir Ihnen spätestens eine Woche vor Kursbeginn per Post an die hinterlegte Rechnungsanschrift.
Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der Kursgebühren.
Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

Prüfung/Zertifikat:
Die Online-Prüfung der DEKRA® findet immer montags, 14 Tage nach Kursbeginn statt. Die Teilnahme ist freiwillig. Genaue Informationen zum Prüfungsablauf erhalten Sie mit den Kursunterlagen.
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat „Schmerzexperte Dekra®“ mit einer Gültigkeit von 5 Jahren.
Zusätzlich erhalten Sie auch ohne Prüfungsteilnahme eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Termine:

Webinare:
11.01. – 15.01.2021 | 15.03. – 19.03.2021 |

Präsenzveranstaltungen:
12.04. – 16.04.2021 Berlin | 17.05. – 21.05.2021 Dresden | 06.09. – 10.09.2021 Stuttgart | 01.11. – 05.11.2021 Kassel | 13.12. – 17.12.2021 Chemnitz |

Referent

Referententeam

Investition

  • 680,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Seminarunterlagen
  • Ratenzahlung möglich zzgl. 10,00 € Verwaltungsgebühr ( umsatzsteuerfrei), Bonität vorausgesetzt
  • 80,00 € zzgl. MwSt. Prüfungsentgelt der DEKRA®
  • Frühbucherrabatt
  • Wir akzeptieren für diese Weiterbildung Qualifizierungsscheck/Bildungsscheck und Prämiengutscheine. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung den Einsatz von Fördermitteln an.
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.
  • Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der Kursgebühren. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.