Zusatzqualifikation

2944 - Fachkraft für geriatrische Palliativpflege ("Palliativexperte") - Präsenzkurs

Ziel

Im (alten)pflegerischen Alltag sind Pflegekräfte häufig mit äußerst emotionalen Situationen konfrontiert, so auch mit dem Thema Sterben und Tod. Dies kann zuweilen bis an die Grenzen der eigenen Belastbarkeit führen. Die eigene Betroffenheit, Unsicherheit, manchmal auch Unwissenheit führen dazu, dass man den Sterbenden und auch den Angehörigen mitunter nicht gerecht werden kann.
Die Beschäftigung mit diesem, im Alltag weitgehend tabuisierten, Thema soll helfen, mehr Sicherheit im Umgang mit Sterbenden, ihren Wünschen und Bedürfnissen zu erlangen und eigene Entlastung zu erfahren.

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, Interessierte

Abschluss:
DEKRA® Zertifikat

Inhalte

Einführung in die Grundlagen des Konzeptes der geriatrischen Palliativpflege; der alte Mensch und sein Umfeld; Bedürfnisse sterbender alter Menschen; Beschwerden erkennen und lindern; Versorgung nach dem Tod; Entlastung für Pflegekräfte

Ablauf

Kurszeiten:
Montag – Donnerstag, 09:00 – 17:00 Uhr
Freitag, 09:00 – 12:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
1 Woche, 40 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
40 UE/16 Punkte

Prüfung/Zertifikat:
Am letzten Kurstag findet die DEKRA® Prüfung in Form eines Multiple Choice Tests statt. Die Teilnahme ist freiwillig.
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat „Fachkraft für Geriatrische Palliativpflege Dekra®“ mit einer Gültigkeit von 5 Jahren.
Zusätzlich erhalten Sie auch ohne Prüfungsteilnahme eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Termine:
24.02. – 28.02.2020 Aue | 02.11. – 06.11.2020 Aachen

Referent

Alexander Baumann

Investition

  • 680,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Seminarunterlagen und Getränke
  • Ratenzahlung möglich zzgl. 10,00 € Verwaltungsgebühr (umsatzsteuerfrei), Bonität vorausgesetzt
  • 80,00 € zzgl. MwSt. Prüfungsentgelt der DEKRA®
  • Frühbucherrabatt
  • Wir akzeptieren für diese Weiterbildung Qualifizierungsscheck/Bildungsscheck und Prämiengutscheine. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung den Einsatz von Fördermitteln an.
  • Die verbindliche Abmeldung kann bis 4 Wochen vor Beginn des Lehrganges kostenfrei storniert werden. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Erfolgt eine Stornierung weniger als 4 Wochen vor Beginn des Lehrganges werden 50% des Veranstaltungsentgeltes und weniger als 2 Wochen vor Veranstaltungsbeginn 100% des Veranstaltungsentgeltes fällig.