REZERTIFIZIERUNGSKURSE

3134 - Rezertifizierungskurs Schmerzexperte

Ziel

Das Zertifikat „Schmerzexperte DEKRA®“ hat eine Gültigkeit von 5 Jahren. Vor Ablauf des Zertifikates besteht die Möglichkeit einer Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung), wenn 30 Fortbildungsstunden zum entsprechenden Thema im Zeitraum der Gültigkeit nachgewiesen werden können.
In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen zur Behandlung akuter und chronischer Schmerzen aufzufrischen und sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen. Darüber hinaus erfahren Sie Aktuelles aus der Schmerztherapie und wir stellen Ihnen verschiedene Behandlungsmöglichkeiten vor.

Zielgruppe:
Schmerzexperten, Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, medizinische Fachangestellte, Interessierte

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte

Behandlung von akuten und chronischen Schmerzen; aktuelle Informationen aus der Schmerzmedizin, Schmerztherapie; alternative Behandlungsmöglichkeiten (z. B. Einsatz von Blutegeln); Erfahrungsaustausch

Ablauf

Kurszeiten:
Donnerstag, 13:00 – 19:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie, diese kann zum Nachweis der geforderten Fortbildungsstunden zur Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung) genutzt werden.

Termine:
13.02.2020 Kassel | 28.02.2020 Rostock | 08.05.2020 Aue | 29.05.2020 Stuttgart | 18.09.2020 Berlin | 16.10.2020 Leipzig | 11.12.2020 Dresden

Referent

Referententeam

Investition

  • 119,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Seminarunterlagen und Getränke
  • Die verbindliche Anmeldung kann bis 1 Woche vor Beginn des Lehrganges kostenfrei storniert werden. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, werden bei einer Stornierung weniger als 1 Woche vor Beginn der Veranstaltung 50% und weniger als 3 Tage vor der Veranstaltung 100 % des Veranstaltungsentgeltes fällig.