Seminare

2605 - Schmerzerfassung bei Menschen mit Demenz

Inhalte:

Was geschieht, wenn Menschen auf Grund kognitiver Einschränkungen nicht mehr in der Lage sind, Schmerzen so zu äußern, dass Pflegekräfte sie wahrnehmen? Häufig werden Schmerzen bei dieser Personengruppe nicht oder nicht ausreichend erkannt und damit auch seltener behandelt. Um dies zu ändern, benötigen die Pflegekräfte einen sensiblen Blick auf die Menschen mit Demenz und das Wissen, die Schmerzerfassung und damit das Schmerzmanagement auf den Einzelnen anzupassen.             

  • Grundlagenwissen über Demenz & Schmerz auffrischen
  • Veränderungen des Schmerzerlebens bei Menschen mit Demenz
  • Schmerzindikatoren bei Menschen mit Demenz
  • Anforderungen an eine spezifische Schmerzerfassung
  • Assessmentinstrumente als Unterstützung der pflegefachlichen Einschätzung des Schmerzes

Ablauf:

ganztags: 09.30 - 15.00 Uhr    (6 UE)

Referent(en):

  • Philipp Leißner, Ergotherapeut, AP, PA, QMB, Demenzexperte, Pain Care Manager

Kosten:

Preis:

ganztags:                                    109,- €* (zzgl. MwSt.)

*pro Teilnehmer und Veranstaltung inkl. Tagungsgetränke und Teilnahmebestätigung

Die verbindliche Anmeldung kann bis 1 Wochen vor Beginn des Seminars kostenfrei storniert werden. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Erfolgt eine Stornierung weniger als 1 Wochen vor Beginn des Seminars, werden 50% des Veranstaltungsentgeltes und weniger als 3 Tage vor Veranstaltungsbeginn 100% des Veranstaltungsentgeltes fällig.

Wichtig!!! Mitglieder des BHP e. V. erhalten 25% Rabatt umsatzsteuerfrei.


Schulungsort:

Solaristurm
Neefestraße 88
09116 Chemnitz

Termine:

Ort Datum des Kurses Status
Chemnitz 07.11.2019 13 freie Plätze