Zum Inhalt springen

Weiterbildung für Pflegekräfte in der ambulanten und stationären Pflege

Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in

Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in

Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul I - DEKRA®

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Zusatzqualifizierung dürfen Sie als Wundtherapeut:in nach § 6 Abs. 5 Rahmenempfehlungen nach § 132a Abs. 1 SGB V die Fachbereichsleitung zur Versorgung von chronischen und schwer heilenden Wunden übernehmen.
Um einen Abschluss als Wundtherapeut:in DEKRA® zu erlangen, müssen Sie Modul I und Modul II der Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in besuchen. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat Wundtherapeut:in DEKRA® (168 UE). Zulassungsvoraussetzung zur Teilnahme an der Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in ist die erfolgreiche Teilnahme an der Zusatzqualifikation Wundexpert:in (84 UE).

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, medizinische Fachangestellte, Ärzte, Apotheker mit dem Ziel die Fachbereichsleitung bei einem spezialisierten Leistungserbringer zur Versorgung chronischer und schwer heilender Wunden zu übernehmen

Abschluss:
DEKRA® Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss des Moduls II
Entscheiden Sie sich gegen eine DEKRA® Prüfung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung der murimed akademie.

Voraussetzungen Prüfungsteilnahme:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertige Ausbildung (Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann, Gesundheits- und Krankenpfleger:in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger:in, Altenpfleger:in, höherwertige medizinische Ausbildung
    (z. B. Apotheker:in, Ärztin/Arzt); Einzelfallentscheidungen nach Vorlage gleichwertiger Abschlüsse und Qualifikationen durch den/die Industry Expert sind möglich)
  • mindestens 1-jährige Berufspraxis in Vollzeit
  • erfolgreiche Teilnahme am Kurs Wundexpert:in Modul I sowie am Modul II sowie an der Zusatzqualifizierung Wundtherapeut:in Modul I und Modul II
Bitte beachten Sie, dass wir für die persönliche Eignung der Teilnehmer keine Haftung übernehmen.

Inhalte
  • Ulcus cruris (Entstehung, Arten, Behandlung)
  • Dekubitus (Entstehung, Behandlung, Prophylaxe)
  • Diabetisches Fußsyndrom (Entstehung, Behandlung)
  • Verbrennungswunden
  • Strahlenulcera
  • instabile Narben
  • plastisch-rekonstruktive Maßnahmen
  • palliative Wundversorgung
  • Fachpraktischer Unterricht
Ablauf
Kurszeiten:
Montag – Freitag, 09:00 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
1 Woche, 40 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
40 UE/16 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Die Schulungsunterlagen senden wir Ihnen spätestens eine Woche vor Kursbeginn per Post an die hinterlegte Rechnungsanschrift.
Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der Kursgebühren.
Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

Prüfung/Zertifikat:
Die DEKRA®-Prüfung zum/zur Wundtherapeut:in findet nach Abschluss des Moduls II statt.
Termine 2022
Webinare - Modul I:
05.09.2022 – 09.09.2022 | 17.10.2022 – 21.10.2022 | 05.12.2022  – 09.12.2022

Webinare - Modul II:
21.11.2022 – 25.11.2022 | 12.12.2022 – 13.12.2022
Referent:in
Silvia Meyer
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"
    • Workshop Durchführung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chron. Wunden (Fallbeispiele)
    • Seminar "Das optimale Wundfoto - Kriterien der fotografischen Wunddokumentation"
    • Workshop Durchführung der fotografischen Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar „Wer schreibt, der bleibt“ – Kriterien der Wunddokumentation
    • Workshop Durchführung der Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
    • Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Blutegeltherapie - natürliche Helfer
  • Zeitumfang 8 UE
    • Rezertifizierungskurs Wundexpert:in
  • Zeitumfang 16 UE
    • Aufbauseminar Wundexpert:in
  • Zeitumfang 44 UE
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul I
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul II
    • Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul II
Investition
  • 680,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Seminarunterlagen
  • Ratenzahlung möglich zzgl. 10,00 € Verwaltungsgebühr (umsatzsteuerfrei), Bonität vorausgesetzt
  • Frühbucherrabatt
  • Wir akzeptieren für diese Weiterbildung Qualifizierungsscheck/Bildungsscheck und Prämiengutscheine. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung den Einsatz von Fördermitteln an. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall keine Rabatte gewährt werden können.
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.
  • Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der unrabattierten Kursgebühren. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

 

Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul II - DEKRA®

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Zusatzqualifizierung dürfen Sie als Wundtherapeut:in nach § 6 Abs. 5 Rahmenempfehlungen nach § 132a Abs. 1 SGB V die Fachbereichsleitung zur Versorgung von chronischen und schwer heilenden Wunden übernehmen.
Um einen Abschluss als Wundtherapeut:in DEKRA® zu erlangen, müssen Sie Modul I und Modul II der Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in besuchen. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat Wundtherapeut:in DEKRA® (168 UE). Zulassungsvoraussetzung zur Teilnahme an der Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in ist die erfolgreiche Teilnahme an der Zusatzqualifikation Wundexpert:in (84 UE).

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, medizinische Fachangestellte, Ärzte, Apotheker mit dem Ziel die Fachbereichsleitung bei einem spezialisierten Leistungserbringer zur Versorgung chronischer und schwer heilender Wunden zu übernehmen

Abschluss:
DEKRA® Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss des Moduls II
Entscheiden Sie sich gegen eine DEKRA® Prüfung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung der murimed akademie.

Voraussetzungen Prüfungsteilnahme:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertige Ausbildung (Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann, Gesundheits- und Krankenpfleger:in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger:in, Altenpfleger:in, höherwertige medizinische Ausbildung
    (z. B. Apotheker:in, Ärztin/Arzt); Einzelfallentscheidungen nach Vorlage gleichwertiger Abschlüsse und Qualifikationen durch den/die Industry Expert sind möglich)
  • mindestens 1-jährige Berufspraxis in Vollzeit
  • erfolgreiche Teilnahme am Kurs Wundexpert:in Modul I sowie am Modul II sowie an der Zusatzqualifizierung Wundtherapeut:in Modul I und Modul II
Bitte beachten Sie, dass wir für die persönliche Eignung der Teilnehmer keine Haftung übernehmen.

Inhalte
  • Alternative Wundbehandlungsformen
    • Hyperbare Oxygenierung (hyperbare Sauerstofftherapie)
    • Vakuumversiegelungstherapie
    • Ozontherapie
    • Elektrostimulationstherapie
    • Medizinische Larven
  • Heil- und Hilfsmittel in der Wundversorgung
  • Lymphologie
  • interprofessionelle Teamarbeit (Bedeutung und Organisation)
  • Expertenstandard Schmerzmanagement
  • Expertenstandard Entlassungsmanagement
  • Qualitätsmanagement
  • Fachpraktischer Unterricht
Ablauf
Kurszeiten:
Montag – Freitag, 08:30 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
1 Woche, 44 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
44 UE/16 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Die Schulungsunterlagen senden wir Ihnen spätestens eine Woche vor Kursbeginn per Post an die hinterlegte Rechnungsanschrift.
Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der Kursgebühren.
Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

Prüfung/Zertifikat:
Die Online-Prüfung der DEKRA® findet immer montags, 14 Tage nach Kursbeginn statt. Die Teilnahme ist freiwillig. Genaue Informationen zum Prüfungsablauf erhalten Sie mit den Kursunterlagen.
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat „Wundexperte/Wundexpertin DEKRA®“ mit einer Gültigkeit von 5 Jahren.
Zusätzlich erhalten Sie auch ohne Prüfungsteilnahme eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.
Termine 2022
Webinare - Modul II:
21.11.2022 – 25.11.2022 | 12.12.2022 – 13.12.2022

Webinare - Modul I:
05.09.2022 – 09.09.2022 | 17.10.2022 – 21.10.2022 | 05.12.2022  – 09.12.2022
Referent:in
Silvia Meyer
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"
    • Workshop Durchführung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chron. Wunden (Fallbeispiele)
    • Seminar "Das optimale Wundfoto - Kriterien der fotografischen Wunddokumentation"
    • Workshop Durchführung der fotografischen Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar „Wer schreibt, der bleibt“ – Kriterien der Wunddokumentation
    • Workshop Durchführung der Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
    • Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Blutegeltherapie - natürliche Helfer
  • Zeitumfang 8 UE
    • Rezertifizierungskurs Wundexpert:in
  • Zeitumfang 16 UE
    • Aufbauseminar Wundexpert:in
  • Zeitumfang 44 UE
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul I
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul II
    • Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul I
Investition
  • 680,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Seminarunterlagen
  • Ratenzahlung möglich zzgl. 10,00 € Verwaltungsgebühr (umsatzsteuerfrei), Bonität vorausgesetzt
  • 100,00 € zzgl. MwSt. Prüfungsentgelt der DEKRA®
  • Frühbucherrabatt
  • Wir akzeptieren für diese Weiterbildung Qualifizierungsscheck/Bildungsscheck und Prämiengutscheine. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung den Einsatz von Fördermitteln an. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall keine Rabatte gewährt werden können.
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.
  • Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der unrabattierten Kursgebühren. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

 

Wundtherapeut:in ist eine Personenzertifizierung der DEKRA®. Aufbauend auf der Zusatzqualifikation Wundexpert:in bietet sie leitendem Pflegepersonal eine noch tiefere Ausbildung im Bereich der Wundversorgung.

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Zusatzqualifizierung dürfen Sie als Wundtherapeut:in nach § 6 Abs. 5 Rahmenempfehlungen nach § 132a Abs. 1 SGB V die Fachbereichsleitung zur Versorgung von chronischen und schwer heilenden Wunden übernehmen.


Finden und buchen Sie den passenden Termin für Ihre Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in

So werden Sie Wundtherapeut:in

Um einen Abschluss als Wundtherapeut:in DEKRA® zu erlangen, besuchen Sie Modul I und Modul II der Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat Wundtherapeut:in DEKRA® (168 UE). Die DEKRA®-Prüfung findet nach Abschluss des Moduls II statt. Weitere hinweise zur Prüfung lesen Sie in Modul II unter Ablauf.

Zulassungsvoraussetzung zur Teilnahme an der Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in ist die erfolgreiche Teilnahme an der Zusatzqualifikation Wundexpert:in (84 UE).

Zielgruppe

Die Weiterbildung zur Wundtherapeut:in richtet sich an diese Berufsgruppen:

  • Gesundheits- und Krankenpfleger:innen
  • Kinderkrankenpfleger:innen
  • Altenpfleger:innen
  • medizinische Fachangestellte
  • Ärztinnen und Ärzte
  • Apotheker:innen
  • mit dem Ziel die Fachbereichsleitung bei einem spezialisierten Leistungserbringer zur Versorgung chronischer und schwer heilender Wunden zu übernehmen

Prüfung & Rezertifizierung

Am Ende der Weiterbildung absolvieren Sie eine schriftliche Prüfung und erhalten von der DEKRA® ein Zertifikat, das 5 Jahre gültig ist. Danach haben Sie die Pflicht, sich fortlaufend weiterzubilden um Ihre Zusatzqualifikation aufrecht zu erhalten. Auch dafür finden Sie in unserem Weiterbildungsangebot die notwendigen Rezertifizierungskurse.

Speziell für Wundtherapeut:innen bieten wir die Rezertifizierung auch digital als E-Learning an. Erfahren Sie mehr darüber.

Wunschtermin buchen

Schnell & einfach über unseren Kursfinder:

  1. Wählen Sie Kurs, Kursform, Ort und Termin aus und klicken Sie auf Kurs anzeigen.
  2. Füllen Sie im Formular (rechts oder unterhalb) Ihre persönlichen Daten aus.
  3. Füllen Sie Anzahl und Namen der Teilnehmer aus - fertig!

Sie zahlen bequem per Rechnung, die wir Ihnen ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn per E-Mail zusenden.

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden