Zum Inhalt springen

Kursübersicht für Ihre Weiterbildung in der Pflege

Melden Sie sich gleich zu Ihrem nächsten Kurs an:

Entdecken Sie unser Kursangebot für Ihre Weiterbildung in der Pflege

Unser Kursangebot für Ihre fachliche Weiterbildung als Pflegekraft in der ambulanten oder stationären Pflege umfasst mehr als 200 Schulungen. Auf dieser Seite finden Sie eine Übersicht über die Formate, Themen und Inhalte unserer Weiterbildungskurse.

Sichern Sie sich und Ihren Mitarbeiter:innen schnellen Lernerfolg mit der murimed akademie.

Wir sind als Bildungsanbieter bei der Registrierungsstelle RbP – Registrierung beruflich Pflegender registriert und weisen auf allen Teilnahmebescheinigungen und Zertifikaten Fortbildungspunkte aus.

Unsere Weiterbildungsangebot für die Pflege finden als Präsenzkurse und Online-Schulungen (als Live-Webinar mit festen Kurszeiten) statt. Den schnellsten Zugriff auf Ihren Wunschkurs haben Sie mit unserem Kursfinder. Suchen Sie sich Thema, Format, Ort und Termin aus und buchen direkt Ihre nächste Weiterbildung in der Pflege.


Achtung: Änderung der Zusatzqualifikation Wundexpert:in

Seit dem 1. Januar 2022 gelten neue Anforderungen an die Zusatzqualifikation Wundexpert:in sowohl für die Ausbildung als auch die Rezertifizierung.

Wir haben die Kurse der murimed Akademie entsprechend den neuen Regelungen angepasst. Ab sofort finden unsere Ausbildungskurse und Rezertifizierungskurse für Wundexpert:innen DEKRA® in der neuen Form statt.

Zusatzqualifikationen

Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul I - DEKRA®

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Zusatzqualifizierung verfügen Sie als Wundexpert:in über fachspezifisches Wissen zur Versorgung von chronischen und schwer heilenden. Sie sind in der Lange in enger Abstimmung mit behandelnden Ärzt:innen Wundbeurteilungen und -heilungskontrollen durchzuführen, chronische und schwer heilende Wunden fachgerecht zu versorgen (Desinfektion und Reinigung, Spülen von Wundfisteln, Auswahl der jeweiligen Wundsituation und Wundheilungsphase angepasster Wundauflagen, Wechsel von Wundverbänden, Kontrolle von Drainagen), unterstützende Maßnahmen durchzuführen und ergänzende sowie kausaltherapeutische Maßnahmen einzuleiten. Sie verfügen zudem über erforderliche Kompetenzen, um Menschen mit chronischen Wunden zu informieren, zu beraten, anzuleiten und im Umgang mit wund- und therapiebedingten Beeinträchtigungen, insbesondere Schmerzen, Wundgeruch und Kompression zu unterstützen.
Um einen Abschluss als Wundexpert:in DEKRA® zu erlangen, ist es notwendig Modul I sowie Modul II zu besuchen. Die DEKRA®-Prüfung findet nach Abschluss des Moduls II statt.
Um den aktuellen gesetzlichen Übergangsregelungen für die Versorgung chronischer und schwer heilender Wunden zu entsprechen, können Sie den Basiskurs Wundexpert:in (56 UE) absolvieren. Dieser besteht aus der Zusatzqualifikation Wundexpert:in Modul I mit 40 UE und einem Aufbauseminar Wundexpert:in mit 16 UE. Wenn Sie beide Kurse absolviert haben, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung der murimed akademie.
Bitte beachten Sie jedoch, dass nach Ende der Übergangsfrist bei spezialisierten Leistungserbringern chronische Wunden nur von fachlich qualifiziertem Personal (Wundexpert:innen/ Wundtherapeut:innen) versorgt werden dürfen.
Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger:innen, Kinderkrankenpfleger:innen, Altenpfleger:innen, Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner, medizinische Fachangestellte, Ärzt:innen, Operationstechnische Assistent:innen, Podolog:innen, Gesundheits- und Kinderkranpfleger:innen

Abschluss:
DEKRA® Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss des Moduls II
Zusätzlich erhalten Sie auch ohne Prüfungsteilnahme eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Voraussetzungen Prüfungsteilnahme:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertige Ausbildung (Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann, Gesundheits- und Krankenpfleger:in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger:in, Altenpfleger:in, höherwertige medizinische Ausbildung (z. B. Apotheker:in, Ärztin/Arzt); Einzelfallentscheidungen nach Vorlage gleichwertiger Abschlüsse und Qualifikationen durch den/die Industry Expert sind möglich)
  • mindestens 1-jährige Berufspraxis in Vollzeit
  • erfolgreiche Teilnahme am Kurs Wundexpert:in Modul I sowie am Modul II
Bitte beachten Sie, dass wir für die persönliche Eignung der Teilnehmer keine Haftung übernehmen.

Inhalte
  • Geschichte der Wundbehandlung, Recht und Ethik  
  • Anatomie und Physiologie der Haut
  • Gefäßsystem und Erkrankungen des Gefäßsystems
  • Wundarten und Phasen der Wundheilung
  • Chronische und schwer heilende Wunden
  • Leben mit chronischen Wunden
  • Beurteilung von Wunden und fachgerechte Dokumentation der Wundversorgung
  • Hygienemaßnahmen im Rahmen der Wundversorgung
Ablauf
Kurszeiten:
Montag – Freitag, 09:00 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
1 Woche, 40 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
40 UE/16 Punkte   Hinweise:
Die Zahl der Teilnehmer ist auf 15 begrenzt.
Im Schulungsraum wird ein Abstand zwischen den Teilnehmern von 1,50 m gewährleistet.
Die im Schulungszeitraum geltenden Verordnungen und Regeln hinsichtlich SARS-CoV-2 sowie das zu diesem Zeitpunkt geltende Hygienekonzept in den Schulungsräumen ist einzuhalten.
Prüfung/Zertifikat:
Die DEKRA-Prüfung zum/zur Wundexpert:in findet nach Abschluss des Moduls II statt.
Termine 2022
Präsenzkurs in Aue:
Modul I 09.05.2022 – 13.05.2022 | Modul II 10.10.2022 – 14.10.2022 Präsenzkurs in Dresden:
Modul II 15.08.2022 – 19.08.2022 Webinare - Modul I:
17.01.2022 – 21.01.2022 | 07.02.2022 – 11.02.2022 | 21.02.2022 – 25.02.2022 | 07.03.2022 – 11.03.2022 |
21.03.2022 – 25.03.2021 | 04.04.2022 – 08.04.2022 | 25.04.2022 – 29.04.2022 | 09.05.2022 – 13.05.2022 |
13.06.2022 – 17.06.2022 | 25.07.2022 – 29.07.2022 | 08.08.2022 – 12.08.2022 | 19.09.2022 – 23.09.2022 |
10.10.2022 – 14.10.2022 |
Webinare - Modul II:
30.05.2022 – 03.06.2022 | 27.06.2022 – 01.07.2022 | 11.07.2022 – 15.07.2022 | 22.08.2022 – 26.08.2022 |
19.09.2022 – 23.09.2022 | 07.11.2022 – 11.11.2022 | 28.11.2022 – 02.12.2022
Referent:in
Alexander Baumann | Silvia Meyer
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"
    • Workshop Durchführung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chron. Wunden (Fallbeispiele)
    • Seminar "Das optimale Wundfoto - Kriterien der fotografischen Wunddokumentation"
    • Workshop Durchführung der fotografischen Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar „Wer schreibt, der bleibt“ – Kriterien der Wunddokumentation
    • Workshop Durchführung der Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
    • Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Blutegeltherapie - natürliche Helfer
  • Zeitumfang 8 UE
    • Rezertifizierungskurs Wundexpert:in
  • Zeitumfang 16 UE
    • Aufbauseminar Wundexpert:in
  • Zeitumfang 44 UE
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul II
    • Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul I
    • Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul II
Investition
  • 890,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Seminarunterlagen und Getränke, Mittagessen
  • Ratenzahlung möglich zzgl. 10,00 € Verwaltungsgebühr (umsatzsteuerfrei), Bonität vorausgesetzt
  • Frühbucherrabatt
  • Wir akzeptieren für diese Weiterbildung Qualifizierungsscheck/Bildungsscheck und Prämiengutscheine. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung den Einsatz von Fördermitteln an. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall keine Rabatte gewährt werden können.
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul II - DEKRA®

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Zusatzqualifizierung verfügen Sie als Wundexpert:in über fachspezifisches Wissen zur Versorgung von chronischen und schwer heilenden. Sie sind in der Lange in enger Abstimmung mit behandelnden Ärzt:innen Wundbeurteilungen und -heilungskontrollen durchzuführen, chronische und schwer heilende Wunden fachgerecht zu versorgen (Desinfektion und Reinigung, Spülen von Wundfisteln, Auswahl der jeweiligen Wundsituation und Wundheilungsphase angepasster Wundauflagen, Wechsel von Wundverbänden, Kontrolle von Drainagen), unterstützende Maßnahmen durchzuführen und ergänzende sowie kausaltherapeutische Maßnahmen einzuleiten. Sie verfügen zudem über erforderliche Kompetenzen, um Menschen mit chronischen Wunden zu informieren, zu beraten, anzuleiten und im Umgang mit wund- und therapiebedingten Beeinträchtigungen, insbesondere Schmerzen, Wundgeruch und Kompression zu unterstützen.
Um einen Abschluss als Wundexpert:in zu erlangen, ist es notwendig Modul I sowie Modul II zu besuchen. Die DEKRA-Prüfung findet nach Abschluss des Moduls II statt.
Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger:innen, Kinderkrankenpfleger:innen, Altenpfleger:innen, Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner, medizinische Fachangestellte, Ärzt:innen, Operationstechnische Assistent:innen, Podolog:innen, Gesundheits- und Kinderkranpfleger:innen

Abschluss:
DEKRA® Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss des Moduls II

Voraussetzungen Prüfungsteilnahme:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertige Ausbildung (Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann, Gesundheits- und Krankenpfleger:in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger:in, Altenpfleger:in, höherwertige medizinische Ausbildung (z.B. Apotheker:in, Ärztin/Arzt); Einzelfallentscheidungen nach Vorlage gleichwertiger Abschlüsse und Qualifikationen durch den/die Industry Expert sind möglich)
  • mindestens 1-jährige Berufspraxis in Vollzeit
  • erfolgreiche Teilnahme am Kurs Wundexpert:in Modul I sowie am Modul II
Bitte beachten Sie, dass wir für die persönliche Eignung der Teilnehmer keine Haftung übernehmen.

Inhalte
  • Störfaktoren der Wundheilung  
  • Maßnahmen der Wundversorgung
  • Schmerzmanagement in der Wundversorgung
  • Adjuvante (unterstützende) Maßnahmen
  • Beratungsgespräche
  • Qualitätsmanagement/Qualitätssicherung und interprofessionelles Arbeiten
  • Fallstudien
Ablauf
Kurszeiten:
Montag – Freitag, 08:30 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
1 Woche, 44 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
44 UE/16 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Die Schulungsunterlagen senden wir Ihnen spätestens eine Woche vor Kursbeginn per Post an die hinterlegte Rechnungsanschrift.
Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der Kursgebühren.
Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

Prüfung/Zertifikat:
Die Online-Prüfung der DEKRA® findet immer montags, 14 Tage nach Kursbeginn statt. Die Teilnahme ist freiwillig. Genaue Informationen zum Prüfungsablauf erhalten Sie mit den Kursunterlagen.
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat „Wundexpert:in DEKRA®“ mit einer Gültigkeit von 5 Jahren.
Zusätzlich erhalten Sie auch ohne Prüfungsteilnahme eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.
 
Termine 2022
Webinare - Modul II:
30.05.2022 – 03.06.2022 | 27.06.2022 – 01.07.2022 | 11.07.2022 – 15.07.2022 | 19.09.2022 – 23.09.2022 | 07.11.2022 – 11.11.2022 | 28.11.2022 – 02.12.2022 Webinare - Modul I:
17.01.2022 – 21.01.2022 | 07.02.2022 – 11.02.2022 | 21.02.2022 – 25.02.2022 | 07.03.2022 – 11.03.2022 |
21.03.2022 – 25.03.2021 | 04.04.2022 – 08.04.2022 | 25.04.2022 – 29.04.2022 | 09.05.2022 – 13.05.2022 |
13.06.2022 – 17.06.2022 | 25.07.2022 – 29.07.2022 | 08.08.2022 – 12.08.2022 | 19.09.2022 – 23.09.2022 |
10.10.2022 – 14.10.2022 |

Präsenzkurs in Aue:
Modul I 09.05.2022 – 13.05.2022 | Modul II 10.10.2022 – 14.10.2022 Präsenzkurs in Dresden:
Modul II 15.08.2022 – 19.08.2022
Referent:in
Alexander Baumann | Silvia Meyer
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"
    • Workshop Durchführung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chron. Wunden (Fallbeispiele)
    • Seminar "Das optimale Wundfoto - Kriterien der fotografischen Wunddokumentation"
    • Workshop Durchführung der fotografischen Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar „Wer schreibt, der bleibt“ – Kriterien der Wunddokumentation
    • Workshop Durchführung der Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
    • Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Blutegeltherapie - natürliche Helfer
  • Zeitumfang 8 UE
    • Rezertifizierungskurs Wundexpert:in
  • Zeitumfang 16 UE
    • Aufbauseminar Wundexpert:in
  • Zeitumfang 44 UE
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul I
    • Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul I
    • Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul II
Investition
  • 680,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Seminarunterlagen
  • Ratenzahlung möglich zzgl. 10,00 € Verwaltungsgebühr (umsatzsteuerfrei), Bonität vorausgesetzt
  • 90,00 € zzgl. MwSt. Prüfungsentgelt der DEKRA®
  • Frühbucherrabatt
  • Wir akzeptieren für diese Weiterbildung Qualifizierungsscheck/Bildungsscheck und Prämiengutscheine. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung den Einsatz von Fördermitteln an. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall keine Rabatte gewährt werden können.
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.
  • Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der unrabattierten Kursgebühren. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

 

Aufbauseminar Wundexpert:in

Die aktuellen Rahmenempfehlungen nach § 132a Abs. 1 SGB V i. d. F. vom 28.10.2021 konkretisieren die Anforderungen an die Qualifikation von Pflegefachkräften zur Versorgung von Menschen mit chronischen und schwer heilenden Wunden.
Demnach gilt ab dem 01.01.2022 eine Übergangsregelung für Zertifikate, die bis einschließlich 31.12.2021 ausgegeben wurden. Nachgewiesen werden müssen mindestens 56 Unterrichtseinheiten (UE) als Basisschulung im Bereich Wundmanagement. Da unsere bisherigen Basisschulungen für Wundexperten einen Umfang von 40 UE hatten, ist es notwendig, einen Aufbaukurs über 16 UE zu besuchen.
Basierend auf der Teilnahmebescheinigung dieses Kurses kann bei der DEKRA ein neues Zertifikat mit der verbleibenden Zertifikatsgültigkeit inklusive Lernmodule und Umfang der Ausbildung (56 UE) beantragt werden. Die DEKRA bietet diese Übergangsregelung bis 31.12.2022 an.
Alternativ können Sie mit diesem Aufbauseminar auch den Basiskurs Wundexpert:in (56 UE) abschließen. Dieser besteht aus der Zusatzqualifikation Wundexpert:in Modul I mit 40 UE und diesem Aufbauseminar. Haben Sie beide Kurse absolviert, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung der murimed akademie. Diese entspricht den aktuellen gesetzlichen Übergangsregelungen.

Zielgruppe:
Wundexpert:innen mit einem gültigen DEKRA-Zertifikat und Prüfung vor dem 01.01.2022

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Anatomie und Physiologie der Haut und des Gefäßsystems
  • Biofilm - Definition und Bedeutung für die Wundheilung
  • Diabetisches Fußsyndrom und Behandlungsmöglichkeiten
  • Vakuumversiegelungstherapie
  • Bedeutung der Ernährung bei chronischen Wunden
  • Schnittstellenmanagement
  • Fachpraktische Beispiele Wundbehandlung
Ablauf
Kurszeiten:
Donnerstag und Freitag, 09:00 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
2 Tage, 16 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
16 UE/10 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.
 
Termine 2022
Webinare:
17.02.2022 – 18.02.2022 | 24.02.2022 – 25.02.2022 | 03.03.2022 – 04.03.2022 | 10.03.2022 – 11.03.2022 |
17.03.2022 – 18.03.2022 | 24.03.2022 – 25.03.2022 | 07.04.2022 – 08.04.2022 | 28.04.2022 – 29.04.2022 |
05.05.2022 – 06.05.2022 | 12.05.2022 – 13.05.2022 | 02.06.2022 – 03.06.2022 | 09.06.2022 – 10.06.2022 |
30.06.2022 – 01.07.2022 | 07.07.2022 – 08.07.2022 | 11.08.2022 – 12.08.2022 | 18.08.2022 – 19.08.2022 |
25.08.2022 – 26.08.2022 | 01.09.2022 – 02.09.2022 | 08.09.2022 – 09.09.2022 | 15.09.2022 – 16.09.2022 |
22.09.2022 – 23.09.2022 | 29.09.2022 – 30.09.2022 | 06.10.2022 – 07.10.2022 | 13.10.2022 – 14.10.2022 |
03.11.2022 – 04.11.2022 | 10.11.2022 – 11.11.2022 | 17.11.2022 – 18.11.2022 | 24.11.2022 – 25.11.2022 |
01.12.2022 – 02.12.2022 | 08.12.2022 – 09.12.2022 | 15.12.2022 – 16.12.2022 |
Referent:in
Marco Werner
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"
    • Workshop Durchführung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chron. Wunden (Fallbeispiele)
    • Seminar "Das optimale Wundfoto - Kriterien der fotografischen Wunddokumentation"
    • Workshop Durchführung der fotografischen Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar „Wer schreibt, der bleibt“ – Kriterien der Wunddokumentation
    • Workshop Durchführung der Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
    • Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Blutegeltherapie - natürliche Helfer
  • Zeitumfang 8 UE
    • Rezertifizierungskurs Wundexperte
  • Zeitumfang 44 UE
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul I
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul II
    • Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul I
    • Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul II
Investition
  • 269,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. digitalem Handout
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Zusatzqualifikation Demenzexperte - DEKRA®

Der Umgang mit dementiell veränderten Menschen kann schwer sein, da sie sich scheinbar immer weiter von der Welt, die wir kennen, entfernen. Als Demenzexperte/Demenzexpertin können Sie auf ein breites und praxisnahes Wissen zur Versorgung von Menschen mit Demenz zurückgreifen, wodurch es ihnen besser gelingt, sich in dieser Welt zurechtzufinden. Durch die Schulung kommunikativer Fähigkeiten eröffnen und reflektieren Sie Handlungsspielräume, um mit Menschen mit Demenz Beziehungen aufzubauen. Sie können dazu beitragen, das eigene Leben als sinn- und wertvoll zu verstehen.
Dieses Wissen sollen Demenzexperten/Demenzexpertinnen auch an Kollegen/Kolleginnen und Angehörige weitergeben. Somit wird der Demenzexperte/die Demenzexpertin zum Multiplikator in der Demenzversorgung. Durch das Grundlagenwissen zum Krankheitsbild können Demenzexperten/Demenzexpertinnen auch an Versorgungskonzepten für Menschen mit Demenz mitarbeiten.

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger:innen, Kinderkrankenpfleger:innen, Altenpfleger:innen, medizinische Fachangestellte, Interessierte, die mit Menschen mit Demenz arbeiten

Abschluss:
DEKRA® Zertifikat
Voraussetzungen Prüfungsteilnahme:

  • abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertige Ausbildung (in einem pflegerischen, medizinischen oder sozialen Beruf)
  • mindestens 1-jährige einschlägige Berufspraxis in Vollzeit
Bitte beachten Sie, dass wir für die persönliche Eignung der Teilnehmer:innen keine Haftung übernehmen.

Inhalte
  • Grundlagenwissen Demenz
    • Allgemeines
    • Definition
    • Verlauf
    • Risikofaktoren
    • Formen der Demenz
    • Diagnostik
  • Umgang mit Menschen mit Demenz
    • Gefühle von MmD
    • Grundregeln für den Umgang mit MmD
    • Kommunikation
  • Medikamentöse Behandlung von Demenz
  • Nicht-medikamentöse Behandlung
    • Reizüberflutung & Deprivation, Aktivierung, Erinnerungs- & Biographiearbeit, Kreativtherapeutische Verfahren, Milieu- & Soziotherapie, Körperorientierte Verfahren, Psychotherapie, Ergo-, Logo-, Physiotherapie, Kognitive Therapie, Verhaltenstherapeutisches Kompetenztraining, Realitätsorientierung
  • Prophylaxe und Vorbeugung
  • Lebensqualität und wichtige Einflüsse
  • Person-zentrierte Pflege und Betreuung nach Kitwood
  • Psychobiographisches Pflegemodell nach Böhm
  • Validative Techniken und Kommunikation
  • Schmerz und Schmerzerfassung
  • Palliative Begleitung
  • Ernährung als Herausforderung
  • Herausforderndes Verhalten
  • Angehörigenarbeit
  • Expertenstandard „Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz"
  • Rechtliche Fragestellungen
  • Leistungen für MmD
Ablauf
Kurszeiten:
Montag – Freitag, 09:00 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
1 Woche, 40 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
40 UE/16 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Die Schulungsunterlagen senden wir Ihnen spätestens eine Woche vor Kursbeginn per Post an die hinterlegte Rechnungsanschrift.
Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der Kursgebühren.
Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.  

Prüfung/Zertifikat:
Die Online-Prüfung der DEKRA® findet immer montags, 14 Tage nach Kursbeginn statt. Die Teilnahme ist freiwillig. Genaue Informationen zum Prüfungsablauf erhalten Sie mit den Kursunterlagen.
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat „Demenzexperte/Demenzexpertin DEKRA®“ mit einer Gültigkeit von 5 Jahren.
Zusätzlich erhalten Sie auch ohne Prüfungsteilnahme eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.
 
Termine 2022
Webinare:
02.05.2022 – 06.05.2022 | 29.08.2022 – 02.09.2022

Präsenzkurs:
28.11.2022 – 02.12.2022 Dresden
Referent:in
Philipp Leißner
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Schmerzerfassung bei Menschen mit Demenz
    • Rezertifizierungskurs Austausch und Reflektion für Demenzexperten
Investition
  • 680,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Seminarunterlagen
  • Ratenzahlung möglich zzgl. 10,00 € Verwaltungsgebühr (umsatzsteuerfrei), Bonität vorausgesetzt
  • 80,00 € zzgl. MwSt. Prüfungsentgelt der DEKRA®
  • Frühbucherrabatt
  • Wir akzeptieren für diese Weiterbildung Qualifizierungsscheck/Bildungsscheck und Prämiengutscheine. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung den Einsatz von Fördermitteln an. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall keine Rabatte gewährt werden können.
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.
  • Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der unrabattierten Kursgebühren. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

 

Zusatzqualifikation Schmerzexpert:in - DEKRA®

Ziel

Schmerzen beeinflussen die Lebensqualität der Betroffenen sehr stark und stellen eine große Belastung für sie selbst und ihre Angehörigen dar. Die Aufgabe von Schmerzexperten/Schmerzexpertinnen ist es, die Schmerzen einzuschätzen, schnellstmöglich zu behandeln, eine Chronifizierung zu vermeiden und somit ein Stück Lebensqualität zu erhalten. Weiterhin gehören die Beurteilung der Einschränkung durch chronische Schmerzen und die Förderung der Selbstpflegekompetenzen zum Aufgabengebiet eines Schmerzexperten/einer Schmerzexpertin.

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger:innen, Kinderkrankenpfleger:innen, Altenpfleger:innen, medizinische:r Fachangestellte:r

Abschluss:
DEKRA® Zertifikat

Voraussetzungen Prüfungsteilnahme:

  • abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertige Ausbildung (Pflegekräfte, medizinisches Fachpersonal, Ärzte/Ärztinnen, Apotheker:innen, Heilpraktiker:innen, Podologen/Podologinnen, Physiotherapeuten/Physiotherapeutinnen)
  • mindestens 1-jährige Berufspraxis in Vollzeit
Bitte beachten Sie, dass wir für die persönliche Eignung der Teilnehmer:innen keine Haftung übernehmen.

Inhalte
  • Definition Schmerz
  • Schmerzentstehung und Schmerzleitung
  • Sensibilisierung und Chronifizierung von Schmerzen
  • Differenzierung akute und chronische Schmerzen
  • Schmerzeinschätzung
  • Umgang mit akuten/chronischen Schmerzen
  • Schmerztherapie
  • geriatrisches Schmerzmanagement
  • Krankheitsbilder
  • Tumorschmerz
  • Schmerztherapie in der palliativen Versorgung
  • rechtliche Aspekte
  • Umsetzungsmöglichkeiten in der Praxis
  • Expertenstandard „Schmerzmanagement in der Pflege"
Ablauf
Kurszeiten:
Montag – Freitag, 09:00 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
1 Woche, 40 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
40 UE/16 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Die Schulungsunterlagen senden wir Ihnen spätestens eine Woche vor Kursbeginn per Post an die hinterlegte Rechnungsanschrift.
Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der Kursgebühren.
Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

Prüfung/Zertifikat:
Die Online-Prüfung der DEKRA® findet immer montags, 14 Tage nach Kursbeginn statt. Die Teilnahme ist freiwillig. Genaue Informationen zum Prüfungsablauf erhalten Sie mit den Kursunterlagen.
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat „Schmerzexperte/Schmerzexpertin DEKRA“ mit einer Gültigkeit von 5 Jahren.
Zusätzlich erhalten Sie auch ohne Prüfungsteilnahme eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.
 
Termine 2022
Webinare:
24.01.2022 – 28.01.2022 | 07.03.2022 – 11.03.2022 | 09.05.2022 – 13.05.2022 | 04.07.2022 – 08.07.2022 | 19.09.2022 – 23.09.2022 |
07.11.2022 – 11.11.2022
Referent:in
Philipp Leißner
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Schmerzerfassung bei Menschen mit Demenz
    • Rezertifizierungskurs Schmerzexperte
    • Seminar Expertenstandardtag Schmerzmanagement
    • Seminar Vertiefungskurs nicht-medikamentöse Schmerztherapie in der Pflege
Investition
  • 680,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Seminarunterlagen
  • Ratenzahlung möglich zzgl. 10,00 € Verwaltungsgebühr ( umsatzsteuerfrei), Bonität vorausgesetzt
  • 80,00 € zzgl. MwSt. Prüfungsentgelt der DEKRA®
  • Frühbucherrabatt
  • Wir akzeptieren für diese Weiterbildung Qualifizierungsscheck/Bildungsscheck und Prämiengutscheine. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung den Einsatz von Fördermitteln an. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall keine Rabatte gewährt werden können.
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.
  • Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der unrabattierten Kursgebühren. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

 

Zusatzqualifikation Fachkraft für geriatrische Palliativpflege ("Palliativexpert:in") - DEKRA®

Im (alten)pflegerischen Alltag sind Pflegekräfte häufig mit äußerst emotionalen Situationen konfrontiert, so auch mit dem Thema Sterben und Tod. Dies kann zuweilen bis an die Grenzen der eigenen Belastbarkeit führen. Die eigene Betroffenheit, Unsicherheit, manchmal auch Unwissenheit führen dazu, dass man den Sterbenden und auch den Angehörigen mitunter nicht gerecht werden kann.
Die Beschäftigung mit diesem, im Alltag weitgehend tabuisierten, Thema soll helfen, mehr Sicherheit im Umgang mit Sterbenden, ihren Wünschen und Bedürfnissen zu erlangen und eigene Entlastung zu erfahren.

Zielgruppe:
abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertige Ausbildung (Pflegekräfte, medizinisches Fachpersonal)

Abschluss:
DEKRA® Zertifikat

Inhalte
  • Einführung und Grundlagen des Konzeptes der geriatrischen Palliativpflege
  • Der alte Mensch in seinem Umfeld
  • Der kranke alte Mensch
  • Die Bedürfnisse Sterbender
  • Spiritualität in der Palliativversorgung
  • Beschwerden erkennen und lindern
  • Schmerz
  • Angehörigenarbeit
  • Basale Stimulation
  • Kommunikation in der Palliativphase
  • Das Sterben von MmD
  • Die professionelle Begleitung
  • Versorgung nach dem Tod
  • Entlastung für Pflegekräfte
Ablauf
Kurszeiten:
Montag – Freitag, 09:00 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
1 Woche, 40 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
40 UE/16 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Die Schulungsunterlagen senden wir Ihnen spätestens eine Woche vor Kursbeginn per Post an die hinterlegte Rechnungsanschrift.
Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der Kursgebühren.
Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

Prüfung/Zertifikat:
Die Online-Prüfung der DEKRA® findet immer montags, 14 Tage nach Kursbeginn statt. Die Teilnahme ist freiwillig. Genaue Informationen zum Prüfungsablauf erhalten Sie mit den Kursunterlagen.
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat „Fachkraft für Geriatrische Palliativpflege Dekra®“ mit einer Gültigkeit von 5 Jahren.
Zusätzlich erhalten Sie auch ohne Prüfungsteilnahme eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.
 
Termine 2022
Webinare:
25.04.2022 – 29.04.2022 | 29.08.2022 – 02.09.2022

Präsenzkurs:
28.11.2022 – 02.12.2022 Dresden
Referent:in
Alexander Baumann
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege
    • Seminar Expertenstandard Entlassungsmanagement in der Pflege (Überleitungsmanagement)
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Schmerzerfassung bei Menschen mit Demenz
    • Seminar Pflege am Ende des Lebens
    • Seminar Krankenbeobachtung
    • Seminar Vertiefungskurs nicht-medikamentöse Schmerztherapie in der Pflege
    • Rezertifizierungskurs Fachkraft für geriatrische Palliativpflege
Investition
  • 680,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Seminarunterlagen
  • Ratenzahlung möglich zzgl. 10,00 € Verwaltungsgebühr (umsatzsteuerfrei), Bonität vorausgesetzt
  • 80,00 € zzgl. MwSt. Prüfungsentgelt der DEKRA®
  • Frühbucherrabatt
  • Wir akzeptieren für diese Weiterbildung Qualifizierungsscheck/Bildungsscheck und Prämiengutscheine. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung den Einsatz von Fördermitteln an. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall keine Rabatte gewährt werden können.
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.
  • Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der unrabattierten Kursgebühren. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

 

Zusatzqualifikation Hygienebeauftragter im Gesundheits- und Sozialwesen - DEKRA®

Die Teilnehmer erlangen spezifisches Wissen, um Hygienemaßnahmen in den verschiedenen ambulanten und stationären Bereichen des Gesundheitswesens durchzuführen. Sie werden befähigt, Situationen fachlich fundiert und angemessen zu bewerten sowie das Wissen im Team zu vermitteln. Es werden Fertigkeiten vermittelt, um aktiv das Hygienekonzept zu gestalten, die Umsetzung gesetzlicher und behördlicher Hygienevorschriften zu unterstützen sowie beim aktiven Infektionsschutz mitzuwirken.

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, medizinische Fachangestellte, Podologen, Hauswirtschaftler, Köche oder gleichwertige Berufe

Abschluss:
DEKRA® Zertifikat

Voraussetzungen Prüfungsteilnahme:

  • abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertige Ausbildung (Pflegekräfte, medizinisches Fachpersonal, Hauswirtschaftler, Köche)
  • mindestens 1-jährige einschlägige Berufspraxis in Vollzeit
Bitte beachten Sie, dass wir für die persönliche Eignung der Teilnehmer keine Haftung übernehmen.

Inhalte
Grundprinzipien der Hygiene und der Mikrobiologie; gesetzliche und normative Grundlagen; Qualitäts- und Hygienemanagement; Infektionsschutzgesetz; Empfehlungen des RKI; Grundlagen der Desinfektion; Reinigung und Sterilisation; persönliche Hygiene; Händehygiene; Gefahrenanalyse und Risikobewertung; Maßnahmenplanung; Erstellung und Arbeiten mit dem Hygieneplan; Aufbereitung von Instrumenten; Versorgung mit Lebens- und Arzneimitteln; Wäschehygiene; Abfallentsorgung; Erarbeitung von Anweisungen; Anleitung zur Umsetzung von Hygienemaßnahmen; Durchführung und Dokumentation von Hygienerundgängen;
Ablauf
Kurszeiten:
Montag – Freitag, 09:00 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
1 Woche, 40 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
40 UE/16 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Die Schulungsunterlagen senden wir Ihnen spätestens eine Woche vor Kursbeginn per Post an die hinterlegte Rechnungsanschrift.
Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der Kursgebühren.
Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.  

Prüfung/Zertifikat:
Die Online-Prüfung der DEKRA® findet immer montags, 14 Tage nach Kursbeginn statt. Die Teilnahme ist freiwillig. Genaue Informationen zum Prüfungsablauf erhalten Sie mit den Kursunterlagen.
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat „Hygienebeauftragter DEKRA®“ mit einer Gültigkeit von 3 Jahren.
Zusätzlich erhalten Sie auch ohne Prüfungsteilnahme eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie

Termine:

24.01. – 28.01.2022 | 28.03. – 01.04.2022 | 02.05. – 06.05.2022 | 20.06. – 24.06.2022 | 29.08. – 02.09.2022 | 24.10. – 28.10.2022 | 21.11. – 25.11.2022
Referent
Annegret Domke
Investition
  • 680,00 € zzgl. MwSt. inkl. Seminarunterlagen
  • Ratenzahlung möglich zzgl. 10,00 € Verwaltungsgebühr (umsatzsteuerfrei), Bonität vorausgesetzt
  • 165,00 € zzgl. MwSt. Prüfungsentgelt der DEKRA®
  • Frühbucherrabatt
  • Wir akzeptieren für diese Weiterbildung Qualifizierungsscheck/Bildungsscheck und Prämiengutscheine. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung den Einsatz von Fördermitteln an.
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.
  • Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der Kursgebühren. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

 

Zusatzqualifikation Qualitätsmanagementbeauftragter DEKRA

Die Teilnehmer lernen in 80 Unterrichtseinheiten die Grundprinzipien des Qualitätsmanagements sowie die praktische Anwendung von Qualitätsmethoden kennen. Schwerpunkt für die Erlangung der Qualifikation QM – Beauftragter ist die Kenntnis der DIN EN ISO 9001:2015. In Übungen und an Arbeitsbeispielen werden die Inhalte erlernt. Dadurch soll der Teilnehmer befähigt werden, in seinem Unternehmen die Einführung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagementsystems nach internationalen Normen aktiv zu gestalten.

Zielgruppe:
Interessierte mit abgeschlossener Berufsausbildung und mind. 1 Jahr Berufserfahrung (QM – Grundkenntnisse sind empfehlenswert)

Abschluss:
DEKRA® Zertifikat

Voraussetzungen Prüfungsteilnahme:

  • erfolgreiche Teilnahme am QMB-Lehrgang
Bitte beachten Sie, dass wir für die persönliche Eignung der Teilnehmer keine Haftung übernehmen.

Inhalte
  • Grundsätze und Ziele von QM-Systemen - PDCA-Kreis;
  • rechtliche Aspekte/Anforderungen von Organisationen und Verbänden (z.B. SGB, BGB);
  • QM-Systeme im Gesundheitswesen;
  • Standards und Normen zu QM-Systemen: Normenfamilie ISO 9000:2015, ISO 9004:2018 und ISO 9001:2015;
  • detaillierte Betrachtung der Inhalte und Gruppenarbeit zur Umsetzung;
  • QM Methoden: FMEA, Ishikawa, Kano, Poka-Yoke, Spinnennetz, KVP, Vorschlagswesen, Brainstorming, Modelle TQM/EFQM;
  • Einbindung anderer Standards in das QMS nach ISO 9001 (Expertenstandards, Umwelt-, Energiemanagement)/integrierte Managementsysteme;
  • Darstellung von Prozessen und Kennzahlen;
  • statistische Darstellung von Ergebnissen;
  • Gestaltung von Prozessen, Vorgaben, Nachweisführung (dokumentierte Informationen);
  • Anforderungen an die praktische Umsetzung der Dokumentationsanforderungen (praktische Übungen in Gruppenarbeit);
  • interne und externe Audits/Zertifizierung (Planung, Durchführung, Dokumentation);
  • Vorgehen bei Einführung eines QM-Systems
Ablauf
Auf Grund der besonderen Umstände und den aktuellen gültigen Corona-Schutzverordnungen haben wir uns dazu entschlossen, diesen speziellen Kurs sowohl mit Präsenz- als auch Webinar-Anteilen durchzuführen. Den Auftakt macht eine dreitägige Präsenzveranstaltung. Eine Woche später findet ein mehrtägiges Webinar statt. Den Abschluss bildet dann wiederum eine dreitägige Präsenzphase, an dessen letzten Tag die Abschlussprüfung (in Präsenz) stattfindet.
Bitte beachten Sie, das an allen Schulungsterminen teilgenommen werden muss.
  Kurszeiten:
08:30 – 16:15 Uhr
inkl. Pausenzeiten
 
Auftaktveranstaltung (Präsenz) 12.09. – 14.09.2022 (27 UE)
Webinarphase 26.09. – 28.09.2022 (27 UE)
Abschlussveranstaltung (Präsenz) 10.10. – 12.10.2022 (26 UE)
DEKRA® – Prüfung (optional) 12.10.2022 (60 Minuten)
Dauer:
insgesamt 80 UE (verteilt auf 3 Schulungsphasen)

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
80 UE/20 Punkte

Prüfung/Zertifikat:
Am letzten Kurstag findet die DEKRA® Prüfung in Form eines Multiple Choice Tests statt. Die Teilnahme ist freiwillig.
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat „Qualitätsmanagementbeauftragter DEKRA®“ mit einer Gültigkeit von 3 Jahren.
Zusätzlich erhalten Sie auch ohne Prüfungsteilnahme je eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Termine:   Hybride Veranstaltungsform (Präsenz- und Webinaranteile) bestehend aus folgenden Pflichtveranstaltungen: 12.09. – 14.09.2022 Präsenz | 26.09. – 28.09.2022 Webinar | 10.10. – 12.10.2022 Präsenz
Referent
Annegret Domke
Investition
  • 1360,00 € zzgl. MwSt. inkl. Seminarunterlagen
  • Ratenzahlung möglich zzgl. 10,00 € Verwaltungsgebühr (umsatzsteuerfrei), Bonität vorausgesetzt
  • 220,00 € zzgl. MwSt. Prüfungsentgelt der DEKRA®
  • Wir akzeptieren für diese Weiterbildung Qualifizierungsscheck/Bildungsscheck und Prämiengutscheine. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung den Einsatz von Fördermitteln an.
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul I - DEKRA®

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Zusatzqualifizierung dürfen Sie als Wundtherapeut:in nach § 6 Abs. 5 Rahmenempfehlungen nach § 132a Abs. 1 SGB V die Fachbereichsleitung zur Versorgung von chronischen und schwer heilenden Wunden übernehmen.
Um einen Abschluss als Wundtherapeut:in DEKRA® zu erlangen, müssen Sie Modul I und Modul II der Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in besuchen. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat Wundtherapeut:in DEKRA® (168 UE). Zulassungsvoraussetzung zur Teilnahme an der Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in ist die erfolgreiche Teilnahme an der Zusatzqualifikation Wundexpert:in (84 UE).

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, medizinische Fachangestellte, Ärzte, Apotheker mit dem Ziel die Fachbereichsleitung bei einem spezialisierten Leistungserbringer zur Versorgung chronischer und schwer heilender Wunden zu übernehmen

Abschluss:
DEKRA® Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss des Moduls II
Entscheiden Sie sich gegen eine DEKRA® Prüfung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung der murimed akademie.

Voraussetzungen Prüfungsteilnahme:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertige Ausbildung (Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann, Gesundheits- und Krankenpfleger:in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger:in, Altenpfleger:in, höherwertige medizinische Ausbildung
    (z. B. Apotheker:in, Ärztin/Arzt); Einzelfallentscheidungen nach Vorlage gleichwertiger Abschlüsse und Qualifikationen durch den/die Industry Expert sind möglich)
  • mindestens 1-jährige Berufspraxis in Vollzeit
  • erfolgreiche Teilnahme am Kurs Wundexpert:in Modul I sowie am Modul II sowie an der Zusatzqualifizierung Wundtherapeut:in Modul I und Modul II
Bitte beachten Sie, dass wir für die persönliche Eignung der Teilnehmer keine Haftung übernehmen.

Inhalte
  • Ulcus Cruris
  • Spezielle Wunden, z. B. Strahlenulcus, Verbrennungen, Wunden im Kindesalter
  • Plastisch rekonstruktive Maßnahmen
  • Narben und plastische Rekonstruktion
  • Palliative Wundversorgung bei inoperablen (ex)ulzerierenden/ entstellenden Hauttumoren, Metastasen, Sarkomen
  • Inter-professionelle Teamarbeit
  • Fallstudien
Ablauf
Kurszeiten:
Montag – Freitag, 09:00 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
1 Woche, 40 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
40 UE/16 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Die Schulungsunterlagen senden wir Ihnen spätestens eine Woche vor Kursbeginn per Post an die hinterlegte Rechnungsanschrift.
Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der Kursgebühren.
Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

Prüfung/Zertifikat:
Die DEKRA®-Prüfung zum/zur Wundtherapeut:in findet nach Abschluss des Moduls II statt.
Termine 2022
Webinare - Modul I:
05.09.2022 – 09.09.2022 Webinare - Modul I:
21.11.2022 – 25.11.2022
Referent:in
 Silvia Meyer
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"
    • Workshop Durchführung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chron. Wunden (Fallbeispiele)
    • Seminar "Das optimale Wundfoto - Kriterien der fotografischen Wunddokumentation"
    • Workshop Durchführung der fotografischen Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar „Wer schreibt, der bleibt“ – Kriterien der Wunddokumentation
    • Workshop Durchführung der Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
    • Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Blutegeltherapie - natürliche Helfer
  • Zeitumfang 8 UE
    • Rezertifizierungskurs Wundexpert:in
  • Zeitumfang 16 UE
    • Aufbauseminar Wundexpert:in
  • Zeitumfang 44 UE
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul I
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul II
    • Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul II
Investition
  • 680,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Seminarunterlagen
  • Ratenzahlung möglich zzgl. 10,00 € Verwaltungsgebühr (umsatzsteuerfrei), Bonität vorausgesetzt
  • Frühbucherrabatt
  • Wir akzeptieren für diese Weiterbildung Qualifizierungsscheck/Bildungsscheck und Prämiengutscheine. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung den Einsatz von Fördermitteln an. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall keine Rabatte gewährt werden können.
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.
  • Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der unrabattierten Kursgebühren. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

 

Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul II - DEKRA®

Nach erfolgreicher Teilnahme an der Zusatzqualifizierung dürfen Sie als Wundtherapeut:in nach § 6 Abs. 5 Rahmenempfehlungen nach § 132a Abs. 1 SGB V die Fachbereichsleitung zur Versorgung von chronischen und schwer heilenden Wunden übernehmen.
Um einen Abschluss als Wundtherapeut:in DEKRA® zu erlangen, müssen Sie Modul I und Modul II der Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in besuchen. Nach erfolgreich bestandener Prüfung erhalten Sie das Zertifikat Wundtherapeut:in DEKRA® (168 UE). Zulassungsvoraussetzung zur Teilnahme an der Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in ist die erfolgreiche Teilnahme an der Zusatzqualifikation Wundexpert:in (84 UE).

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, medizinische Fachangestellte, Ärzte, Apotheker mit dem Ziel die Fachbereichsleitung bei einem spezialisierten Leistungserbringer zur Versorgung chronischer und schwer heilender Wunden zu übernehmen

Abschluss:
DEKRA® Zertifikat nach erfolgreichem Abschluss des Moduls II
Entscheiden Sie sich gegen eine DEKRA® Prüfung erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung der murimed akademie.

Voraussetzungen Prüfungsteilnahme:

  • Abgeschlossene Berufsausbildung oder höherwertige Ausbildung (Pflegefachfrau bzw. Pflegefachmann, Gesundheits- und Krankenpfleger:in, Gesundheits- und Kinderkrankenpfleger:in, Altenpfleger:in, höherwertige medizinische Ausbildung
    (z. B. Apotheker:in, Ärztin/Arzt); Einzelfallentscheidungen nach Vorlage gleichwertiger Abschlüsse und Qualifikationen durch den/die Industry Expert sind möglich)
  • mindestens 1-jährige Berufspraxis in Vollzeit
  • erfolgreiche Teilnahme am Kurs Wundexpert:in Modul I sowie am Modul II sowie an der Zusatzqualifizierung Wundtherapeut:in Modul I und Modul II
Bitte beachten Sie, dass wir für die persönliche Eignung der Teilnehmer keine Haftung übernehmen.

Inhalte
  • Alternative Wundbehandlungsformen
    • Hyperbare Oxygenierung (hyperbare Sauerstofftherapie)
    • Medizinischer Honig
    • Ozontherapie
    • Elektrostimulationstherapie
    • Medizinische Larven
    • Blutegel
  • Heilmittel (Heilmittel-Richtlinie (HeilM-RL), Heilmittelkatalog, Diagnoselisten, Heilmittelverordnung, Arten der Heilmittel, Indikation)
  • Hilfsmittel (Arten, Indikation, Orthopädietechnik, Hilfsmittelverzeichnis, Hilfsmittelverordnung)
  • Qualitätsmanagement und Qualitätssicherung  
  • Schnittstellenmanagement
  • Fallstudien
Ablauf
Kurszeiten:
Montag – Freitag, 08:30 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
1 Woche, 44 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
44 UE/16 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Die Schulungsunterlagen senden wir Ihnen spätestens eine Woche vor Kursbeginn per Post an die hinterlegte Rechnungsanschrift.
Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der Kursgebühren.
Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

Prüfung/Zertifikat:
Die Online-Prüfung der DEKRA® findet immer montags, 14 Tage nach Kursbeginn statt. Die Teilnahme ist freiwillig. Genaue Informationen zum Prüfungsablauf erhalten Sie mit den Kursunterlagen.
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat „Wundexperte/Wundexpertin DEKRA®“ mit einer Gültigkeit von 5 Jahren.
Zusätzlich erhalten Sie auch ohne Prüfungsteilnahme eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.
Termine 2022
Webinare - Modul II:
21.11.2022 – 25.11.2022 Webinare - Modul I:
05.09.2022 – 09.09.2022
Referent:in
 Silvia Meyer
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"
    • Workshop Durchführung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chron. Wunden (Fallbeispiele)
    • Seminar "Das optimale Wundfoto - Kriterien der fotografischen Wunddokumentation"
    • Workshop Durchführung der fotografischen Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar „Wer schreibt, der bleibt“ – Kriterien der Wunddokumentation
    • Workshop Durchführung der Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
    • Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Blutegeltherapie - natürliche Helfer
  • Zeitumfang 8 UE
    • Rezertifizierungskurs Wundexpert:in
  • Zeitumfang 16 UE
    • Aufbauseminar Wundexpert:in
  • Zeitumfang 44 UE
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul I
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul II
    • Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul I
Investition
  • 680,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Seminarunterlagen
  • Ratenzahlung möglich zzgl. 10,00 € Verwaltungsgebühr (umsatzsteuerfrei), Bonität vorausgesetzt
  • 100,00 € zzgl. MwSt. Prüfungsentgelt der DEKRA®
  • Frühbucherrabatt
  • Wir akzeptieren für diese Weiterbildung Qualifizierungsscheck/Bildungsscheck und Prämiengutscheine. Bitte geben Sie bereits bei der Anmeldung den Einsatz von Fördermitteln an. Bitte beachten Sie, dass in diesem Fall keine Rabatte gewährt werden können.
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.
  • Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der unrabattierten Kursgebühren. Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.

 

Rezertifizierungskurse

Rezertifizierungskurs Austausch und Reflektion für Demenzexperten

Das Zertifikat „Demenzexperte DEKRA®“ hat eine Gültigkeit von 5 Jahren. Vor Ablauf des Zertifikates besteht die Möglichkeit einer Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung), wenn 30 Fortbildungsstunden zum entsprechenden Thema im Zeitraum der Gültigkeit nachgewiesen werden können.
Ziel dieses Workshops ist es, Erfahrungen und aktuelle Probleme in der Versorgung von Menschen mit Demenz in einem Austausch zu reflektieren und ausgewählte Aspekte und Möglichkeiten der Versorgung von Menschen mit Demenz zu vertiefen. Die Teilnahmebestätigung dieses Kursen können die Teilnehmer:innen bei die Rezertifizierung der Demenzexperten (DEKRA) einreichen.

Zielgruppe:
Demenzexperten, Pflegefachkräfte, Berufstätige in der Arbeit mit Menschen mit Demenz, Interessierte

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Reflexion bisheriger Erfahrungen
  • aktuelle Erkenntnisse aus Medizin und Pflege
  • Körpersprache im Umgang mit Menschen mit Demenz
  • Die Angehörigen – Eine wichtige Personengruppe im Fokus
  • Mundpflege bei Menschen mit Demenz
Hinweis:
Gern können Sie bis zu vier Wochen vor dem gewünschten Kurs individuelle Themenwünsche und Fragen an folgende E-Mail Adresse senden: demenzaustausch@murimed.de.
Ablauf
Kurszeiten:
09:00 – 15:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon. Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Das digitale Handout senden wir Ihnen nach dem Kurs zu.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie. Diese kann zum Nachweis der geforderten Fortbildungsstunden zur Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung) genutzt werden.
 
Termine 2022
Webinare:
15.02.2022 | 29.03.2022 | 09.06.2022 | 23.08.2022 | 01.11.2022
Referent:in
Philipp Leißner
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Schmerzerfassung bei Menschen mit Demenz
  • Zeitumfang 40 UE
    • Zusatzqualifikation Demenzexperte
Investition
  • 119,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Seminarunterlagen und Getränke
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Rezertifizierungskurs Fachkraft für geriatrische Palliativpflege

Das Zertifikat „Fachkraft für Geriatrische Palliativpflege DEKRA®“ hat eine Gültigkeit von 3 Jahren. Vor Ablauf des Zertifikates besteht die Möglichkeit einer Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung), wenn mindestens 24 Fortbildungsstunden zum entsprechenden Thema im Zeitraum der Gültigkeit nachgewiesen werden können.
Dieser Kurs gibt Ihnen die Möglichkeit, ihr erworbenes Wissen zu festigen und mit neuen, aktuellen Themen aufzufrischen. Ebenfalls können sie in den Austausch mit Ihren Kollegen/Kolleginnen aus der Pflegepraxis treten.

Zielgruppe:
Fachkraft für geriatrische Palliativpflege, Gesundheits- und Krankenpfleger:innen, Kinderkrankenpfleger:innen, Altenpfleger:innen, medizinische Fachangestellte, Interessierte


Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Reflexion bisheriger Erfahrungen
  • aktuelle Erkenntnisse aus Medizin und Pflege
  • Weitere Kursinhalte werden an dieser Stelle schnellstmöglich bekannt gegeben.
Ablauf
Kurszeiten:
09:00 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
8 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
8 UE/8 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon. Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Das digitale Handout senden wir Ihnen nach dem Kurs zu.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie. Diese kann zum Nachweis der geforderten Fortbildungsstunden zur Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung) genutzt werden.
 
Termine 2022
Webinar:
10.03.2022
Referent:in
Alexander Baumann
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege
    • Seminar Expertenstandard Entlassungsmanagement in der Pflege (Überleitungsmanagement)
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Schmerzerfassung bei Menschen mit Demenz
    • Seminar Pflege am Ende des Lebens
    • Seminar Krankenbeobachtung
    • Seminar Vertiefungskurs nicht-medikamentöse Schmerztherapie in der Pflege
  • Zeitumfang 40 UE
    • Zusatzqualifikation Fachkraft für geriatrische Palliativpflege ("Palliativexperte")
Investition
  • 119,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Rezertifizierungskurs Hygienebeauftragter im Gesundheits- und Sozialwesen

Das Zertifikat „Hygienebeauftragter DEKRA®“ hat eine Gültigkeit von 3 Jahren. Vor Ablauf des Zertifikates besteht die Möglichkeit einer Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung), wenn mindestens 1,5 Jahre hygienebezogene Tätigkeit in Vollzeit und 18 Fortbildungsstunden zum entsprechenden Thema im Zeitraum der Gültigkeit nachgewiesen werden können.

Zielgruppe:
Hygienebeauftragte, Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, medizinische Fachangestellte, Podologen, Köche, Hauswirtschaftler oder gleichwertige Berufe

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Infektionsschutzgesetz
  • gesetzliche Vorgaben zum Hygienemanagement
  • Aktualisierung Hygieneplan
  • persönliche Hygiene
  • interne Kommunikation
  • PDCA-Kreis Hygienemanagement
Ablauf:
Kurszeiten:
09:00 – 15.00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Das digitale Handout senden wir Ihnen nach dem Kurs zu.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie. Diese kann zum Nachweis der geforderten Fortbildungsstunden zur Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung) genutzt werden.

Termine:

11.01.2022 | 02.02.2022 | 27.06.2022 | 29.09.2022 | 17.10.2022 | 30.11.2022
Referent
Annegret Domke
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. Seminarunterlagen und Getränke
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Rezertifizierungskurs Qualitätsmanagementbeauftragter

Das Zertifikat „Qualitätsmanagementbeauftragter DEKRA®“ hat eine Gültigkeit von 3 Jahren. Vor Ablauf des Zertifikates besteht die Möglichkeit einer Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung), wenn mindestens 1 Jahr qualitätsbezogene Tätigkeit in Vollzeit und 1 Tag Rezertifizierungskurs zum entsprechenden Thema im Zeitraum der Gültigkeit nachgewiesen werden können.
Die Teilnehmer vertiefen Ihr Wissen anhand praktischer Aufgabenstellungen. In der gemeinsamen Diskussion werden Erfahrungen ausgetauscht und aktuelle Themenstellungen vor fachlichem Hintergrund dargestellt. Dadurch wird der Teilnehmer befähigt, in seinem Unternehmen die Einführung und Weiterentwicklung eines Qualitätsmanagementsystems aktiv zu gestalten.

Zielgruppe:
Qualitätsmanagementbeauftragte

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Reflexion bisheriger Erfahrungen
  • Weitere Kursinhalte werden an dieser Stelle schnellstmöglich bekannt gegeben.
Ablauf
Kurszeiten:
08:30 – 16:30 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
8 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
8 UE/8 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.
Das digitale Handout senden wir Ihnen nach dem Kurs zu.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie, diese kann zum Nachweis der geforderten Fortbildungsstunden zur Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung) genutzt werden.

Termine:

12.01.2022 | 14.03.2022 | 24.08.2022 | 13.10.2022 | 01.12.2022
Referent
Annegret Domke
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. digitalem Handout
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Rezertifizierungskurs Schmerzexperte

Das Zertifikat „Schmerzexperte DEKRA®“ hat eine Gültigkeit von 5 Jahren. Vor Ablauf des Zertifikates besteht die Möglichkeit einer Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung), wenn 30 Fortbildungsstunden zum entsprechenden Thema im Zeitraum der Gültigkeit nachgewiesen werden können.
In diesem Kurs haben Sie die Möglichkeit, Ihr Wissen zur Behandlung akuter und chronischer Schmerzen aufzufrischen und sich mit anderen Teilnehmern auszutauschen. Darüber hinaus erfahren Sie Aktuelles aus der Schmerztherapie und wir stellen Ihnen verschiedene Behandlungsmöglichkeiten vor.
Die Teilnahmebestätigung dieses Kursen können die Teilnehmer:innen bei die Rezertifizierung der Schmerzexperten (DEKRA) einreichen.

Zielgruppe:
Schmerzexperten, Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, medizinische Fachangestellte, Interessierte

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Reflexion bisheriger Erfahrungen
  • aktuelle Erkenntnisse aus Medizin und Pflege
  • Steckbriefe ausgewählter Schmerzmedikamente
  • Ausgewählte nichtmedikamentöse Möglichkeiten der Schmerztherapie
Ablauf
Kurszeiten:
09:00 – 15:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon. Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Das digitale Handout senden wir Ihnen nach dem Kurs zu.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie. Diese kann zum Nachweis der geforderten Fortbildungsstunden zur Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung) genutzt werden.
 
Termine 2022
Webinare:
01.02.2022 | 19.04.2022 | 31.05.2022 | 02.08.2022 | 18.10.2022 | 06.12.2022
Referent:in
Philipp Leißner
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Schmerzerfassung bei Menschen mit Demenz
    • Seminar Expertenstandardtag Schmerzmanagement
    • Seminar Vertiefungskurs nicht-medikamentöse Schmerztherapie in der Pflege
  • Zeitumfang 40 UE
    • Zusatzqualifikation Schmerzexperte
Investition
  • 119,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. digitalem Handout
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Rezertifizierungskurs Wundexperte

Das Zertifikat „Wundexpert:in DEKRA®“ hat eine Gültigkeit von 5 Jahren. Vor Ablauf des Zertifikates besteht die Möglichkeit einer Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung), wenn eine jährliche Fortbildung von mindestens 10 Zeitstunden zu fachspezifischen Themen im Zeitraum der Gültigkeit nachgewiesen werden kann.

Zielgruppe:
Wundexpert:innen, Wundtherapeut:innen, Gesundheits- und Krankenpfleger:innen, Kinderkrankenpfleger:innen, Gesundheits- und Kinderkranpfleger:innen, Altenpfleger:innen, medizinische Fachangestellte, Pflegefachfrauen und Pflegefachmänner

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Bedeutung der aktuellen Rahmenempfehlungen nach § 132a Abs. 1 SGB V i.d.F. vom 28.10.2021 für die ambulante Versorgung von Menschen mit chronischen Wunden und für spezifische Zusatzqualifikation zur Versorgung von chronischen und schwer heilenden Wunden
  • Methoden der Kompressionstherapie
    • Kurzzug- und Langzugbinden
    • Kompressionsstrümpfe
    • Mehrkomponentenverbände
    • Ulkuskompressionsstrümpfe
    • intermittierende Kompressionstherapie
  • Sinus pilonidalis/Abszesse
  • Exsudatmanagement
  • Erfahrungsausstausch
Hinweis:
Gern können Sie dazu vier Wochen vor dem gewünschten Kurs Fotos zur Fallbesprechung mit dem Betreff „2022“ an folgende E-Mail Adresse senden wunde@murimed.de. Bitte beachten Sie unbedingt die Datenschutzrichtlinien.
Ablauf
Kurszeiten:
08:30 – 15:30 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
8 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
8 UE/8 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon. Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Das digitale Handout senden wir Ihnen nach dem Kurs zu.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie. Diese kann zum Nachweis der geforderten Fortbildungsstunden zur Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung) genutzt werden.
  Hinweis:
Da unsere Rezertifizierungskurse zurzeit einen Umfang von 8 UE (= 6 Zeitstunden) haben, können Sie zusätzliche Fortbildungsmöglichkeiten der murimed akademie nutzen. Folgende Optionen stehen Ihnen zur Verfügung, um die fehlenden 4 Zeitstunden abzudecken:
  • Durcharbeiten von 2 Lernheften inkl. Testate zum Thema Wunde
  • Besuch zweier unterschiedlichen Halbtageskursen (Webinare/3 UE) zum Thema Wunde
  • Besuch eines Tageskurses (Webinar /6 UE) zum Thema Wunde
  • Jährliche Nutzung des e-learning-Portals zur Rezertifizierung
Unsere Mitarbeiter beraten Sie dazu gern.
Termine 2022
Webinare:
11.01.2022 | 03.02.2022 | 16.02.2022 | 03.03.2022 | 15.03.2022 | 25.03.2022 | 29.03.2022 | 04.04.2022 | 12.04.2022 | 21.04.2022 | 18.05.2022 | 24.05.2022 | 08.06.2022 | 16.06.2022 | 29.06.2022 | 08.07.2022 | 13.07.2022 | 21.07.2022 | 02.08.2022 | 01.09.2022 | 09.09.2022 | 14.09.2022 | 29.09.2022 | 06.10.2022 | 19.10.2022 | 24.10.2022 | 03.11.2022 | 10.11.2022 | 15.11.2022 | 07.12.2022 | 09.12.2022 | 13.12.2022 | 15.12.2022
Referent:in
Alexander Baumann | Silvia Meyer
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"
    • Workshop Durchführung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chron. Wunden (Fallbeispiele)
    • Seminar "Das optimale Wundfoto - Kriterien der fotografischen Wunddokumentation"
    • Workshop Durchführung der fotografischen Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar „Wer schreibt, der bleibt“ – Kriterien der Wunddokumentation
    • Workshop Durchführung der Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
    • Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Blutegeltherapie - natürliche Helfer
  • Zeitumfang 16 UE
    • Aufbauseminar Wundexpert:in
  • Zeitumfang 40/44 UE
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul I
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul II
    • Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul I
    • Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul II
Investition
  • 119,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. digitalem Handout
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminare

Aufbauseminar Wundexpert:in

Die aktuellen Rahmenempfehlungen nach § 132a Abs. 1 SGB V i. d. F. vom 28.10.2021 konkretisieren die Anforderungen an die Qualifikation von Pflegefachkräften zur Versorgung von Menschen mit chronischen und schwer heilenden Wunden.
Demnach gilt ab dem 01.01.2022 eine Übergangsregelung für Zertifikate, die bis einschließlich 31.12.2021 ausgegeben wurden. Nachgewiesen werden müssen mindestens 56 Unterrichtseinheiten (UE) als Basisschulung im Bereich Wundmanagement. Da unsere bisherigen Basisschulungen für Wundexperten einen Umfang von 40 UE hatten, ist es notwendig, einen Aufbaukurs über 16 UE zu besuchen.
Basierend auf der Teilnahmebescheinigung dieses Kurses kann bei der DEKRA ein neues Zertifikat mit der verbleibenden Zertifikatsgültigkeit inklusive Lernmodule und Umfang der Ausbildung (56 UE) beantragt werden. Die DEKRA bietet diese Übergangsregelung bis 31.12.2022 an.
Alternativ können Sie mit diesem Aufbauseminar auch den Basiskurs Wundexpert:in (56 UE) abschließen. Dieser besteht aus der Zusatzqualifikation Wundexpert:in Modul I mit 40 UE und diesem Aufbauseminar. Haben Sie beide Kurse absolviert, erhalten Sie eine Teilnahmebestätigung der murimed akademie. Diese entspricht den aktuellen gesetzlichen Übergangsregelungen.

Zielgruppe:
Wundexpert:innen mit einem gültigen DEKRA-Zertifikat und Prüfung vor dem 01.01.2022

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Anatomie und Physiologie der Haut und des Gefäßsystems
  • Biofilm - Definition und Bedeutung für die Wundheilung
  • Diabetisches Fußsyndrom und Behandlungsmöglichkeiten
  • Vakuumversiegelungstherapie
  • Bedeutung der Ernährung bei chronischen Wunden
  • Schnittstellenmanagement
  • Fachpraktische Beispiele Wundbehandlung
Ablauf
Kurszeiten:
Donnerstag und Freitag, 09:00 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
2 Tage, 16 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
16 UE/10 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.
 
Termine 2022
Webinare:
17.02.2022 – 18.02.2022 | 24.02.2022 – 25.02.2022 | 03.03.2022 – 04.03.2022 | 10.03.2022 – 11.03.2022 |
17.03.2022 – 18.03.2022 | 24.03.2022 – 25.03.2022 | 07.04.2022 – 08.04.2022 | 28.04.2022 – 29.04.2022 |
05.05.2022 – 06.05.2022 | 12.05.2022 – 13.05.2022 | 02.06.2022 – 03.06.2022 | 09.06.2022 – 10.06.2022 |
30.06.2022 – 01.07.2022 | 07.07.2022 – 08.07.2022 | 11.08.2022 – 12.08.2022 | 18.08.2022 – 19.08.2022 |
25.08.2022 – 26.08.2022 | 01.09.2022 – 02.09.2022 | 08.09.2022 – 09.09.2022 | 15.09.2022 – 16.09.2022 |
22.09.2022 – 23.09.2022 | 29.09.2022 – 30.09.2022 | 06.10.2022 – 07.10.2022 | 13.10.2022 – 14.10.2022 |
03.11.2022 – 04.11.2022 | 10.11.2022 – 11.11.2022 | 17.11.2022 – 18.11.2022 | 24.11.2022 – 25.11.2022 |
01.12.2022 – 02.12.2022 | 08.12.2022 – 09.12.2022 | 15.12.2022 – 16.12.2022 |
Referent:in
Marco Werner
Vertiefende Kurse zum Thema
  • Zeitumfang 3 UE
    • Seminar Expertenstandard "Pflege von Menschen mit chronischen Wunden"
    • Workshop Durchführung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chron. Wunden (Fallbeispiele)
    • Seminar "Das optimale Wundfoto - Kriterien der fotografischen Wunddokumentation"
    • Workshop Durchführung der fotografischen Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar „Wer schreibt, der bleibt“ – Kriterien der Wunddokumentation
    • Workshop Durchführung der Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen
    • Seminar Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
    • Expertenstandard „Dekubitusprophylaxe in der Pflege“
  • Zeitumfang 6 UE
    • Seminar Blutegeltherapie - natürliche Helfer
  • Zeitumfang 8 UE
    • Rezertifizierungskurs Wundexperte
  • Zeitumfang 44 UE
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul I
    • Zusatzqualifikation Wundexpert:in - Modul II
    • Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul I
    • Zusatzqualifikation Wundtherapeut:in - Modul II
Investition
  • 269,00 € (umsatzsteuerfrei nach § 4 Nr. 21 a), bb) UStG.) inkl. digitalem Handout
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Auffrischungskurs nach § 53 b SGB XI für Betreuungskräfte/Alltagsbegleiter

Pflegebedürftigen durch mehr Zuwendung, zusätzliche Betreuung und Aktivierung eine höhere Wertschätzung entgegenzubringen, mehr Austausch mit anderen Menschen und mehr Teilhabe am Leben in der Gemeinschaft zu ermöglichen, ist die Aufgabe der Betreuungskräfte/Alltagsbegleiter.
Dieses Webinar bietet Ihnen die Möglichkeit, neue Anregungen zu erhalten, Probleme und Fragen zu diskutieren und im Austausch mit anderen Betreuungskräften/Alltagsbegleitern Ihren beruflichen Alltag zu reflektieren.
Die Betreuungskräfterichtlinie des GKV-Spitzenverbandes fordert eine jährliche Fortbildung mit mindestens insgesamt 16 Unterrichtsstunden, in denen das Wissen aktualisiert wird und eine Reflexion der beruflichen Praxis stattfindet. Diese Forderung kann mit der hier angebotenen Fortbildung erfüllt werden.

Zielgruppe:
Betreuungskräfte und Alltagsbegleiter nach §53b SGB XI, Ergotherapeuten, „Mitarbeiter:innen soziale Dienste“ in Pflegeeinrichtungen, Interessierte

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Reflexion bisheriger Erfahrungen
  • Rechtliche Rahmungen und Hintergründe
  • Die Angehörigen im Fokus
  • Körpersprache in der Betreuung
  • Spielerische Impulse für die Betreuung
  • Basale Stimulation bei pflegebedürftigen Menschen
Hinweis:
Gern können Sie bis zu vier Wochen vor dem gewünschten Kurs individuelle Themenwünsche und Fragen an folgende E-Mail Adresse senden: betreuung@murimed.de.
Ablauf
Kurszeiten:
09:00 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
2 Tage, 16 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
16 UE/10 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.
Das digitale Handout senden wir Ihnen nach dem Kurs zu.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.
 
Termine 2022
Webinare:
02.02.2022 – 03.02.2022 | 20.04.2022 – 21.04.2022 | 01.06.2022 – 02.06.2022 | 03.08.2022 – 04.08.2022 | 19.10.2022 – 20.10.2022 | 07.12.2022 – 08.12.2022
Referent:in
Philipp Leißner
Investition
  • 190,00 € zzgl. MwSt. inkl. digitalem Handout
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Das optimale Wundfoto – Kriterien der fotografischen Wunddokumentation

Ein Wundmanagement steht und fällt mit einer professionellen Wunddokumentation.
Als Pflegender ist man gesetzlich verpflichtet, die durchgeführten Tätigkeiten sowie den Heilungsablauf rechtssicher zu dokumentieren. Deswegen ist es empfehlenswert eine Wunddokumentation durch eine fachgerecht durchgeführte Fotodokumentation zu ergänzen.
In diesem Webinar vermitteln wir Ihnen Wissen zu gesetzlichen Hintergründen, zu beachtenden Aspekten vor dem Fotografieren einer Wunde und natürlich auch zu den Kriterien einer optimalen Wundfotografie und der Vermeidung möglicher Fehlerquellen.

Zur Festigung des Wissens findet taggleich in der Zeit von 13:00 - 15:30 Uhr das Aufbau-Webinar „Durchführung der fotografischen Wunddokumentation anhand von Fallbeispielen“ statt.

Zielgruppe:
Dieses Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte und Wundexperten.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Gesetzlicher Hintergrund
  • Zu beachtende Aspekte VOR der Fotografie einer Wunde
  • Wichtige Kriterien zur Erstellung einer optimalen Wundfotografie
  • Vermeidung möglicher Fehlerquellen
Ablauf
Kurszeiten: 09.30 Uhr - 12.00 Uhr
3 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
03.02.2022 | 21.04.2022 | 03.08.2022 | 02.11.2022
Referent:in
Silvia Meyer
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Erkennen-Beobachten Reagieren

Im täglichen Umgang mit unseren Pflegekunden können wir als Pflegekräfte zu jeder Zeit in Situationen geraten, welche mit ernsthaften Konsequenzen für die Betroffenen einhergehen können. Hierbei ist es von großer Wichtigkeit, ruhig und mit fachlicher Kompetenz zu reagieren, vor allem aber etwaige Symptome zielgerichtet wahrnehmen zu können.
In diesem Webinar werden wir uns einigen dieser Notfälle, welche (im Alter) auftreten können, widmen.

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Interessierte Pflegeassistenzkräfte

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Synkopen
  • Herz-Kreislaufstillstand
  • Angina Pectoris
  • Herzinfarkt
  • Apoplex
  • BZ – Entgleisungen
  • Erstickungsgefahr
  • Akuter Harnverhalt
  • Vergiftungen
  • Verbrennungen/Verbrühungen
  • Knochen- und/oder Gelenkverletzungen
  • Blutungen
Ablauf
Kurszeiten:
09:00– 15:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie, diese kann zum Nachweis der geforderten Fortbildungsstunden zur Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung) genutzt werden.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Webinartermine:
05.05.2022 | 20.07.2022 | 13.12.2022
Referent:in
Alexander Baumann
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Expertenstandard Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz

Wer sich um einen würdigen Umgang mit Demenzkranken bemüht, von dem wird eine hohe fachliche und kommunikative Kompetenz gefordert. Besonders wenn demenziell Erkrankte ein Verhalten zeigen, das uns als störend und problematisch begegnet.
Der Expertenstandard "Beziehungsgestaltung in der Pflege von Menschen mit Demenz" unterscheidet sich zu den bisher veröffentlichten Expertenstandards.
Als Pflegende sollen wir uns von Listen und Tabellen entfernen und uns mehr auf die eigenen Kompetenzen und Erfahrungen konzentrieren. In diesem Webinar erfahren Sie den Aufbau, wichtige Inhalte des Expertenstandards und Möglichkeiten ihn in Ihrer Einrichtung umzusetzen.

Zielgruppe:
Dieses Webinar richtet sich an alle, die an der Versorgung von Menschen mit Demenz beteiligt sind.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Definition
  • Die fünf Ebenen des Expertenstandards
  • aktuelles Wissen zum Thema Demenz
  • Empathische Begegnung – personzentrierte Haltung
  • Möglichkeiten zur Beziehungsgestaltung
  • Integration in den Alltag
Ablauf
Kurszeiten:
Datum Beginn Ende Seminarform
17.02.2022 13:00 Uhr 15:30 Uhr Webinar
24.02.2022 9:30 Uhr 12:00 Uhr Webinar
01.08.2022 13:00 Uhr 15:30 Uhr Webinar
25.08.2022 09:30 Uhr 12:00 Uhr Webinar

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
siehe Kurszeiten
Referent:in
Philipp Leißner
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Expertenstandard Dekubitusprophylaxe

Der Dekubitus ist eine der häufigsten chronischen Wunden. Die Verhinderung von Dekubitus ist eine der wichtigsten Aufgaben in der Pflege, da ein solcher für die Betroffenen mit gravierenden Beschränkungen der Gesundheit einhergeht.
Menschen, bei denen die Gefahr bestehen einen Dekubitus zu entwickeln findet man einerseits bei Patienten in stationären Einrichtungen als andererseits auch bei Kunden eines ambulanten Dienstes.
In diesem Webinar erwerben Sie Wissen über den Inhalt und praktische Umsetzung des Expertenstandards Dekubitusprophylaxe.

Zur Festigung des Wissens zur Dekubitusprophylaxe findet taggleich in der Zeit von 13:00 - 15:30 Uhr das Aufbau-Webinar „Durchführung des Expertenstandards Dekubitusprophylaxe anhand von Fallbeispielen“ statt.

Zielgruppe:
Diese Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegekräfte und Interessierte.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Allgemeine Beobachtungskriterien
  • Basiswissen Dekubitus
  • Aufbau des Expertenstandards
  • Phasen der Dekubitusprophylaxe
    • Risikoeinschätzung
    • Maßnahmenplanung
    • Edukation
    • Maßnahmendurchführung
    • Evaluation
  • Umsetzung
Ablauf
Kurszeiten:
09.30 Uhr - 12.00 Uhr
3 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
25.01.2022 | 12.04.2022 | 05.07.2022 | 05.10.2022
Referent:in
Silvia Meyer
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Expertenstandard Ernährungsmanagement zur Sicherung und Förderung der oralen Ernährung

Pflegenden müssen in der Lage sein, eine bedürfnisorientierte und bedarfsgerechte orale Ernährung von kranken und pflegebedürftigen Menschen sicherzustellen und zu fördern. Mangelernährung soll verhindert werden und eventuell bereits vorhandene Ernährungsdefizite sollen ausgeglichen werden.
Pflegende müssen aber auch Situationen erkennen und handeln, wenn trotz aller Bemühungen zeitweise oder dauerhaft der Bedarf an Energie, Nährstoffen und Flüssigkeit durch Essen und Trinken alleine nicht ausreichend gedeckt wird. In diesem Webinar erwerben Sie Wissen über den Inhalt und die praktische Umsetzung des Expertenstandards Ernährungsmanagement zur Sicherung und Förderung der oralen Ernährung.

Zielgruppe:
Diese Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegekräfte und Interessierte.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Definition
  • Einführung in die Bedeutung des Expertenstandards für das tägliche Handeln
  • Risikoanalyse
  • Ableiten von risikoorientierten individuellen prophylaktischen Maßnahmen
  • Kooperation mit dem Betroffenen und seinen Angehörigen
  • Dokumentation
Ablauf
Kurszeiten:
13.00 Uhr - 15.30 Uhr
3 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
31.03.2022 | 21.06.2022 | 27.09.2022 | 17.11.2022
Referent:in
Silvia Meyer
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden

Wunden werden als chronisch bezeichnet, wenn diese innerhalb von 4-12 Wochen nach Wundentstehung unter qualifizierter Pflege keine Neigung zur Heilung zeigen.
Der Expertenstandard konzentriert sich auf die Pflege von Menschen mit Dekubitus, Diabetischem Fußulcus und gefäßbedingtem Ulcus cruris.
In diesem Webinar erwerben Sie Wissen über den Inhalt und die praktische Umsetzung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chronischen Wunden.

Zur Festigung des Wissens zum Expertenstandard findet taggleich in der Zeit von 13:00 - 15:30 Uhr (außer am 15.06.2021) das Basis-Webinar „Durchführung des Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden anhand von Fallbeispielen“ statt.

Zielgruppe:
Diese Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegekräfte und Interessierte.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Basiswissen chronische Wunden
  • Aufbau des Expertenstandards
  • Pflege von Menschen mit chronischen Wunden
    • pflegerische Anamnese
    • Maßnahmenplanung
    • Koordination und Umsetzung der Maßnahmenplanung
    • Edukation
    • Evaluation
Ablauf
Kurszeiten:
09.30 Uhr - 12.00 Uhr
3 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
26.01.2022 | 14.04.2022 | 07.07.2022 |18.10.2022
Referent:in
Silvia Meyer
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Expertenstandard Schmerzmanagement in der Pflege

„Schmerz stutzt uns unsere Flügel und hält uns davon ab, zu fliegen“ (William Paul Young)
Damit die Menschen, die wir versorgen, bei Schmerzen Linderung erfahren können, ist besonders im Alter ein umfassendes Schmerzmanagement notwendig. Der Expertenstandard des DNQP gibt hierfür ein sinnvolles Vorgehen für Pflegefachkräfte vor. Dieses Vorgehen, wird in seinen Phasen behandelt und mit den Teilnehmern zu einem Gesamtbild zusammengesetzt. So können Schmerzen gelindert werden.

Zielgruppe:
Dieses Webinar richtet sich an alle Pflegefachkäfte, Qualitätsbeauftragte und verantwortliche Pflegefachkräfte (PDL) in der Versorgung von Menschen, vorrangig in der Altenhilfe.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Wiederholung zum Aufbau der Expertenstandards
  • Grundlagen des Schmerzes
  • Unterscheidung akuter, chronischer, stabiler und instabiler Schmerzen
  • Phasen des Expertenstandards „Schmerzmanagement in der Pflege“
Ablauf
Kurszeiten:
Datum Beginn Ende Seminarform
17.02.2022 13:00 Uhr 15:30 Uhr Webinar
24.02.2022 9:30 Uhr 12:00 Uhr Webinar
01.08.2022 13:00 Uhr 15:30 Uhr Webinar
25.08.2022 09:30 Uhr 12:00 Uhr Webinar

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
siehe Kurszeiten
Referent:in
Philipp Leißner
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Grundlagen der Behandlungspflege LG 1

Dieser Kurs richtet sich an Pflegehilfskräfte, die ohne medizinische Ausbildung oder Vorkenntnisse in einem ambulanten Pflegedienst tätig sind und die Behandlungspflege der Leistungsgruppe 1 durchführen wollen.
Die Voraussetzungen dafür sind eine entsprechende Schulung nach dem Curriculum der Krankenkasse, eine theoretische Prüfung und eine praktische Einarbeitung durch die verantwortliche Pflegekraft (sowie ein entsprechender Vertrag mit den Krankenkassen).
Die Themenschwerpunkte des dreitägigen Seminars werden Ihnen in 27 Unterrichtseinheiten praxisnah vermittelt. Nach erfolgreichem Abschluss der Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat zum Nachweis der theoretischen Schulung. Die praktische Unterweisung von insgesamt 20 Zeitstunden erfolgt vor Ort in Ihrer Pflegeeinrichtung (Durchführungsverantwortung und Dokumentation) und ist entsprechend zu dokumentieren.
Bei der praktischen Unterweisung kann die Zeit variabel auf die zu übenden behandlungspflegerischen Bereiche, nach Notwendigkeit der Übung und Anleitung, aufgeteilt werden. Um Ihnen die Dokumentation zu erleichtern, stellen wir Ihnen gern einen Durchführungsnachweis sowie eine Bescheinigung über eine erfolgreiche Beendigung des Praxisteils zur Verfügung.

Zielgruppe:
geeignete Pflegekräfte ohne formelle Qualifikation
Wir übernehmen keine Haftung für die persönliche Eignung zur Durchführung der Behandlungspflege der LG 1.

Abschluss:
Zertifikat

Inhalte
  • Leistungen der LG 1
  • allgemeine Krankenbeobachtung
  • Puls- und Blutdruck – Messung und Beurteilung
  • Diabetes mellitus
  • Medikamentenmanagement
  • Thrombose und Kompressionstherapie
  • Verhalten in Notfallsituationen
  • Dokumentation
Ablauf
Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Die Schulungsunterlagen senden wir Ihnen spätestens eine Woche vor Kursbeginn per Post an die hinterlegte Rechnungsanschrift.
Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der Kursgebühren.
Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.  

Prüfung/Zertifikat:
Die Online-Prüfung findet am nächstfolgenden Werktag in der Zeit von 13.00 Uhr bis 14.30 Uhr statt. Voraussetzung für die Teilnahme ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung sowie Kamera.
Sie erhalten von unserem Referenten einen Link zu Ihrem Prüfungsbogen.
Während der Prüfung muss ihre Kamera eingeschalten sein, so dass fremde Hilfe ausgeschlossen werden kann.
Der/Die Referent:in startet und beendet die Prüfung. Die Teilnehmer:innen sind verpflichtet beim Beenden der Prüfung den Button absenden zu betätigen.
Bei bestandener Prüfung erhalten Sie ein Zertifikat.

Hinweis:
Um sicherzustellen, dass Sie die Kursunterlagen rechtzeitig vor Kursbeginn erhalten, bitten wir um Anmeldung bis spätestens 3 Werktage vor Schulungsbeginn. Fällt dieser Tag auf einen Freitag, sollte die Anmeldung spätestens 12:00 Uhr bei uns eingehen.
Termine 2022
Webinare:
18.01.2022 – 20.01.2022 | 08.02.2022 – 10.02.2022 | 22.03.2022 – 24.03.2022 | 05.04.2022 – 07.04.2022 |
17.05.2022 – 19.05.2022 | 21.06.2022 – 23.06.2022 | 09.08.2022 – 11.08.2022 | 06.09.2022 – 08.09.2022 |
25.10.2022 – 27.10.2022 | 22.11.2022 – 24.11.2022
Referent:in
Philipp Leißner
Investition
  • 390,00 € zzgl. MwSt. inkl. Seminarunterlagen
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.
  • Bei Abmeldung vom Kurs nach Erhalt der Schulungsunterlagen sind Sie verpflichtet, diese frei zurück zu senden oder Sie erhalten eine Rechnung über 25% der Kursgebühren.
    Unfreie Rücksendungen werden nicht angenommen.  

 

Seminar Praxisanleiter Kompaktkurs

Als Praxisanleiter:in (PAL) stehen Sie ab 2019 noch stärker im Fokus ihrer Einrichtung und vor allem ihrer Auszubildenden. Die Generalisierte Pflegeausbildung ist in aller Munde und Sie haben die Herausforderung zu bewältigen sich jährlich 24h berufspädagogisch fortzubilden um ihr Wissen, aber auch ihre Handlungskompetenzen und Fähigkeiten zu vertiefen und zu aktualisieren.
Mit dem Praxisanleiter:innen-Forum möchten wir Ihnen dazu gern eine Plattform bieten. Nutzen Sie die Gelegenheit sich über aktuelle Themen der Pflegelandschaft durch verschiedene Referenten/Referentinnen zu informieren, aber auch mit Ihren Kollegen/Kolleginnen in einen fachlichen Austausch zu treten.

Zielgruppe:
Praxisanleiter:innen, Interessierte

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Erfahrungsaustausch
  • Aktuelle Themen in der Pflege
  • Weitere Kursinhalte werden an dieser Stelle schnellstmöglich bekannt gegeben.
Ablauf
Kurszeiten:
09:00– 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
24 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
24 UE/12 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebestätigung über 24 UE.
 
Termine 2022
Webinare:
18.01.2022 – 20.01.2022 | 08.02.2022 – 10.02.2022 | 22.03.2022 – 24.03.2022 | 05.04.2022 – 07.04.2022 |
17.05.2022 – 19.05.2022 | 21.06.2022 – 23.06.2022 | 05.07.2022 – 07.07.2022 | 09.08.2022 – 11.08.2022 |
06.09.2022 – 08.09.2022 | 22.11.2022 – 24.11.2022 | 05.12.2022 – 07.12.2022
Referent:in
Alexander Baumann
Investition
  • 275,00 € zzgl. MwSt. inkl. Seminarunterlagen digital und Getränke
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Prophylaxen

Viele unserer Pflegekunden sind durch altersbedingte Einschränkungen und diverse Erkrankungen nicht mehr in der Lage sich eigenständig und vollumfänglich selbst zu versorgen. In diesen Fällen kommen Sie als Pflegekraft ins Spiel.
Um weitere Komplikationen zu vermeiden sind vorbeugende Maßnahmen, die Prophylaxen, notwendig. Werden diese nicht oder nur unsachgemäß durchgeführt, entstehen für die Betroffenen wiederrum neue Probleme.
In diesem Webinar erhalten Sie einen Überblick über die Prophylaxen und nutzbare Hinweise zur praktischen Umsetzung.

Zielgruppe:
Gesundheits- und Krankenpfleger, Altenpfleger, Interessierte

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Aspirationsprophylaxe
  • Dekubitusprophylaxe
  • Dehydrationsprophylaxe
  • Infektionsprophylaxe
  • Intertrigoprophylaxe
  • Isolationsprophylaxe
  • Kontrakturprophylaxe
  • Obstipationsprophylaxe
  • Pneumonieprophylaxe
  • Soor- und Parotitisprophylaxe
  • Sturzprophylaxe
  • Thromboseprophyalxe
  • Zystitisprophylaxe
Ablauf
Kurszeiten:
09:00– 15:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie, diese kann zum Nachweis der geforderten Fortbildungsstunden zur Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung) genutzt werden.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Webinartermine:
08.03.2022 | 01.06.2022 | 26.10.2022
Referent:in
Alexander Baumann
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Schmerzerfassung bei Menschen mit Demenz

Schmerzen schränken unser Wohlbefinden und unser Leben erheblich ein. Wenn Menschen mit Demenz ihre Schmerzen nicht mehr klar äußern können, entstehen massive Probleme. In diesem Seminar vermitteln wir Ihnen praxisnah Möglichkeiten und nötiges Hintergrundwissen, um Schmerzen bei Menschen mit einer Demenz besser erfassen und entsprechend reagieren zu können.

Zielgruppe:
Demenzexperten, Pflegefachkräfte, Berufstätige in der Arbeit mit Menschen mit Demenz, Interessierte

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
Grundlagen der Demenz und des Schmerzes; Auswirkungen einer Demenzerkrankung auf die Schmerzerfassung; Schmerzindikatoren; Vorgehen bei der Schmerzerfassung; unterstützende Assessments
Ablauf
Kurszeiten:
09:00– 15:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie, diese kann zum Nachweis der geforderten Fortbildungsstunden zur Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung) genutzt werden.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Webinartermine:
30.03.2022 | 11.10.2022
Referent
Philipp Leißner
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Expertenstandard Förderung der Harnkontinenz in der Pflege

Sicher wissen Sie, dass viele Ihrer Patienten und deren Angehörige eine Inkontinenz unabänderlich resignierend hinnehmen und oft nicht wissen, wie sie die Situation ändern können. Das Seminar soll Ihnen konkrete Anstöße dazu geben, wie Sie als Pflegende mit Ihren Patienten und Angehörigen über dieses Tabuthema miteinander ins Gespräch kommen können.
In diesem Webinar erwerben Sie Wissen über den Inhalt und die praktische Umsetzung des Expertenstandards Förderung der Harnkontinenz.

Zielgruppe:
Diese Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegekräfte und Interessierte.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Definition
  • Einführung in die Bedeutung des Expertenstandards für das tägliche Handeln
  • Risikofaktoren und Anzeichen für eine Harninkontinenz einschätzen
  • Differenzierte Einschätzung bei Problemen mit Harninkontinenz
  • Information, Schulung und Beratung von Pflegebedürftigen
  • Förderung der Kontinenz
  • Evaluation der durchgeführten Maßnahmen
Ablauf
Kurszeiten:
09.30 Uhr - 12.00 Uhr
3 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
31.03.2022 | 21.06.2022 | 27.09.2022 | 17.11.2022
Referent:in
Silvia Meyer
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Expertenstandard Förderung der Mundgesundheit in der Pflege

Die Mundgesundheit hat einen großen Einfluss auf die Gesundheit, das Wohlbefindens und die Lebensqualität eines Menschen. Besonders pflegebedürftige Menschen sind oftmals nicht in der Lage, ihre Mundpflege selbstständig und gewissenhaft durchzuführen. Dies kann zu einer Verschlechterung der Mundgesundheit, verbunden mit physischen, psychischen und sozialen Beeinträchtigungen führen.
In diesem Webinar erwerben Sie Wissen, wie Sie anhand des Expertenstandards „Förderung der Mundgesundheit in der Pflege“, zum Erhalt der Mundgesundheit und der Verbesserung einer beeinträchtigten Mundgesundheit beitragen können.

Zielgruppe:
Diese Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegekräfte und Interessierte.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Definition
  • Einführung in die Bedeutung des Expertenstandards für das tägliche Handeln
  • Risikoanalyse
  • Ableiten von risikoorientierten individuellen prophylaktischen Maßnahmen
  • Beratung mit dem Betroffenen und seinen Angehörigen
  • Dokumentation
Ablauf
Kurszeiten:
Datum Beginn Ende Referent:in
29.03.2022 9:30 Uhr 12:00 Uhr Silvia Meyer
09.06.2022 9:30 Uhr 12:00 Uhr Silvia Meyer
30.06.2022 9:30 Uhr 12:00 Uhr Philipp Leißner
30.06.2022 13:00 Uhr 15:30 Uhr Philipp Leißner
12.09.2022 9:30 Uhr 12:00 Uhr Silvia Meyer
29.09.2022 9:30 Uhr 12:00 Uhr Philipp Leißner
29.09.2022 13:00 Uhr 15:30 Uhr Philipp Leißner
03.11.2022 9:30 Uhr 12:00 Uhr Philipp Leißner
03.11.2022 13:00 Uhr 15:30 Uhr Philipp Leißner
15.11.2022 9:30 Uhr 12:00 Uhr Philipp Leißner
15.11.2022 13:00 Uhr 15:30 Uhr Philipp Leißner
05.12.2022 9:30 Uhr 12:00 Uhr Silvia Meyer

3 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
siehe Kurszeiten
Referent:in
Silvia Meyer | Philipp Leißner
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Blutegeltherapie – natürliche Helfer

Es gibt mittlerweile eine Vielzahl von Verbandsmaterialien, welche entsprechend der individuellen Wundsituation ausgewählt werden können. Jedoch gibt es auch Wundzustände, die aufgrund unterschiedlichster Ursachen auf keines der zur Verfügung stehenden Verfahren ansprechen. Oftmals wird sich dann in solchen Situationen über die Möglichkeit der alternativen Heilverfahren ausgetauscht.
In diesem Webinar wird Ihnen die Blutegel-Behandlung vorgestellt.
Sie erfahren unter Anderem die Wirkweise, Indikationen, Kontraindikationen und die Vorgehensweise der Blutegel-Behandlung.

Zielgruppe:
Dieses Webinar richtet sich an alle Interessierte.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Historie der Blutegel-Behandlung
  • Biologie der Blutegel
  • Wirkweise von Blutegeln
  • Indikationen und Kontraindikationen bei der Blutegel-Behandlung
  • Vorgehensweise bei einer Blutegel-Behandlung
Ablauf
Kurszeiten:
09:00– 15:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten für jedes Forum eine Teilnahmebestätigung über 6 UE (4x entspricht 24 UE) sowie ein digitales Handout.

Termine:

01.03.2022 | 04.05.2022 | 30.08.2022
Referent:in
Silvia Meyer
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Pflege am Ende des Lebens

Wie soll die Pflege eines Menschen am Ende seines Lebens aussehen?
Die Begleitung des Sterbeprozesses eines Pflegebedürftigen ist Bestandteil der Pflege.
Für die Pflegenden ist dies oft keine leichte Aufgabe. Betroffenheit, Unsicherheit und vielleicht auch Unwissenheit können dazu führen, dass man dem Sterbenden mitunter nicht gerecht wird.
Dieses Seminar gewährt Ihnen Einblicke in die Bedürfnisse Sterbender, deren Pflege und gibt Ihnen Tipps für den Umgang mit den Angehörigen. Außerdem möchten wir Ihnen Anregungen geben, wie man als Pflegekraft mit der Situation umgehen kann.

Zielgruppe:
Diese Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegekräfte und Interessierte.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Bedürfnisse Sterbender
  • Pflege sterbender Menschen
  • Umgang mit Sterben und Tod
  • Umgang mit Angehörigen
Ablauf
Kurszeiten:
09.00 Uhr - 15.00 Uhr
6 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
04.08.2022 | 15.11.20222
Referent:in
Alexander Baumann
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Krankenbeobachtung


Zur Krankenbeobachtung eines Patienten oder Pflegebedürftigen gehört nicht nur das Erfassen und Bewerten von Vitalfunktionen sondern auch die Betrachtung seines seelischen Zustandes und seiner täglichen Aktivitäten.
Ein gut beobachteter Patient fühlt sich sicher und gut betreut. Die Beobachtungen zielen darauf ab, Komplikationen im Pflegeverlauf frühzeitig zu identifizieren und die Wirksamkeit der durchgeführten pflegerischen und therapeutischen Maßnahmen zu überwachen. Aus diesem Grund ist Krankenbeobachtung eine unverzichtbare Vorraussetzung für die Pflegeplanung und Teil der Pflegedokumentation.
Die Fähigkeit zur Beobachtung ist durch die Kenntnis von Zusammenhängen erlernbar. Dieses Seminar soll bereits vorhandene Kenntnisse auffrischen und eventuelle Wissenslücken schließen.
Zielgruppe:
Diese Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegekräfte und Interessierte.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Was versteht man unter Krankenbeobachtung?
  • Beobachtung der Vitalzeichen
  • Beobachtung der Ausscheidungen
  • Beobachtungen der Haut
  • Beobachtung des Bewusstseins
Ablauf
Kurszeiten:
13.00 Uhr - 15.30 Uhr
3 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
20.04.2022 | 09.06.2022
Referent:in
Alexander Baumann
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Expertenstandard Sturzprophylaxe in der Pflege


Jeder Mensch hat das Risiko zu stürzen, z. B. durch Unachtsamkeit oder beim Sport. Ältere Menschen haben ein erhöhtes Sturzrisiko, da sie oftmals nicht mehr die Fähigkeit zur Vermeidung eines Sturzes besitzen. Ursache hierfür ist eine Verkettung und Häufung von Risikofaktoren, wie z. B. die fehlende Fähigkeit, den Körper in Balance zu halten oder ihn bei Verlust des Gleichgewichtes wieder in Balance zu bringen. Die Sturzfolgen sind für die betroffenen Senior:innen enorm. Sie reichen von Prellungen über Wunden und Frakturen bis hin zum Tod. Nicht zu unterschätzen sind auch die psychischen Folgen für die Betroffenen.
Welche Aufgaben Pflegekräfte in der ambulanten und stationären Pflege im Rahmen der Sturzprophylaxe übernehmen können und müssen und wie diese professionell zu bewältigen sind, erfahren Sie in diesem Seminar.
Neben theoretischem Grundlagenwissen (z. B. Sturzursachen, personenbezogene, umgebungsbezogene und medikamentenbezogene Sturzrisikofaktoren, mögliche Maßnahmen), Informationen zu Inhalten der Sturzrisikoeinschätzung und zu Beratungsinhalten erhalten Sie Hinweise für die praktische Umsetzung der Empfehlungen, Tipps für den pflegerischen Alltag sowie Hinweise zur Implementierung des Expertenstandards.

Zielgruppe:
Diese Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegekräfte und Interessierte.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Identifikation und Erfassung des Sturzrisikos
  • Information und Beratung
  • Interventionen und Angebote zur Sturzvermeidung
  • Maßnahmen zur Sturzprophylaxe
  • Dokumentation und Analyse von Stürzen
Ablauf
Kurszeiten:
13.00 Uhr - 15.30 Uhr
3 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
17.02.2022 | 25.05.2022 | 15.09.2022
Referent:in
Alexander Baumann
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Expertenstandard Erhaltung und Förderung der Mobilität in der Pflege

Mobil sein, die Mobilität erhalten – dies ist für viele Menschen eine grundlegende Voraussetzung für Selbständigkeit, autonome Lebensführung, Lebensqualität als auch subjektives Wohlbefinden. Nicht selten sind ein Mangel an Bewegung sowie Mobilitätseinbußen in unterschiedlichem Maß ein Grund für dauerhafte Pflegebedürftigkeit. Pflegekräfte können bei der Erhaltung und Förderung der Mobilität vielfältige Aufgaben übernehmen. Welche Aufgaben dies sind und wie Sie diese professionell bewältigen können, erfahren Sie in diesem Seminar.
Neben theoretischem Grundlagenwissen (z. B. Risikofaktoren für Mobilitätseinschränkungen, Einflussfaktoren auf den individuellen Mobilitätsstatus), Informationen zu möglichen Maßnahmen, Inhalten der Edukation von Angehörigen und betroffenen Menschen eerhalten Sie Hinweise für die praktische Umsetzung der Empfehlungen und Tipps für den pflegerischen Alltag.

Zielgruppe:
Diese Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegekräfte und Interessierte.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Definition Mobilität
  • Einschätzung der Mobilität
  • Planung und Durchführung von Maßnahmen zur Erhaltung und Förderung der Mobilität
  • Zusammenarbeit mit anderen Berufsgruppen
  • Information, Schulung und Beratung zum Thema Mobilität
  • Auswahl an Hilfsmitteln zur Erhaltung und Förderung der Mobilität
  • Überprüfung der Wirksamkeit der Maßnahmen zur Erhaltung und Förderung der Mobilität
Ablauf
Kurszeiten:
09.30 Uhr - 12.00 Uhr
3 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
17.02.2022 | 25.05.2022
Referent:in
Alexander Baumann
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Expertenstandard Entlassungsmanagement in der Pflege (Überleitungsmanagement)

Der Expertenstandard ist auf die Entlassung aus dem Krankenhaus in das häusliche Umfeld ausgerichtet, jedoch enthält er auch Hinweise zu Kooperation zwischen allen an der Pflege und Versorgung von Patient:innen beteiligten Akteuren. Neben der kompakten Darstellung des Standards und Handlungsperspektiven für Krankenhäuser, erhalten Sie in diesem Seminar Empfehlungen für stationäre Pflegeeinrichtungen und ambulante Pflegedienste für erfolgreiche und professionelle Überleitungen.

Zielgruppe:
Diese Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegekräfte und Interessierte.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Entlassungsmanagement – wozu ist das gut?
  • Zielsetzung des Standards
  • Voraussetzungen für die Anwendung
  • Phasen des Entlassungsmanagements
Ablauf
Kurszeiten:
09.30 Uhr - 12.00 Uhr
3 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
09.06.2022
Referent:in
Alexander Baumann
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Handeln bei Gewaltsituationen in der Pflege

Gewalt hat viele Erscheinungsbilder und hängt vom subjektiven Empfinden jedese Einzelnen ab.
Hört man von "Gewalt in der Pflege" so impliziert man damit immer unangemessene Handlungen des Pflegepersonals gegenüber Pflegebedürftigen. Doch dies ist nur die halbe Wahrheit. Gewalt in der Pflege wird ebenso durch Pflegebedürftige ausgeübt. Hier in erster Linie gegenüber Pflegenden und Angehörigen, aber auch gegenüber anderen Pflegebedürftigen/Mitbewohnern.
Dieses Seminar soll Ihnen Ursachen und Beweggründe von Gewalt näher bringen, Präventionsmaßnahmen aufzeigen und Deeskalationsmöglichkeiten veranschaulichen.
Zielgruppe:
Diese Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegekräfte und Interessierte.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Gewalt und Ihre Erscheinungsformen
  • Entstehung von Gewalt in der Pflege
  • Deeskalationsregeln und -möglichkeiten
  • Umgang mit Gewalt im Pflegeprozess
Ablauf
Kurszeiten:
09.30 Uhr - 12.00 Uhr
3 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
20.04.2022
Referent:in
Alexander Baumann
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Expertenstandardtag Schmerzmanagement

„Schmerz stutzt uns unsere Flügel und hält uns davon ab, zu fliegen“
(William Paul Young)
Ein umfassendes Schmerzmanagement ist in der Pflege ohne die entsprechenden Kenntnisse meist nicht umsetzbar. Auch reicht es oftmals nicht aus, nur die Kriterien des Expertenstandards zu kennen. In diesem Kurs nehmen wir uns die Zeit, die notwendigen Grundkenntnisse für die Umsetzung des Expertenstandards zu verdichten und uns der Frage zu stellen, wie der komplexe Umgang mit Schmerzen im beruflichen Alltag funktionieren kann.

Zielgruppe:
Dieses Webinar richtet sich an alle Pflegefachkräfte, Qualitätsbeauftragte und verantwortliche Pflegefachkräfte (PDL) in der Versorgung von Menschen, vorrangig in der Altenhilfe.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Vertiefte Grundlagen des Schmerzes
  • Screening und Assessments im Schmerzmanagement
  • Schmerzerfassung in der Pflege
  • Behandlungsplanung und Koordination
  • Beratung der Betroffenen und deren Angehörigen
  • Umsetzung der Maßnahmen und Besonderheiten medikamentöser und nicht-medikamentöser Therapien
  • Überprüfung des Therapieerfolges
Ablauf
Kurszeiten:
09:00– 15:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie, diese kann zum Nachweis der geforderten Fortbildungsstunden zur Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung) genutzt werden.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Webinartermine:
24.05.2022 | 14.07.2022 | 13.12.2022
Referent:in
Phillip Leißner
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Seminar Vertiefungskurs nicht-medikamentöse Schmerztherapie in der Pflege

„Schmerzen rauben uns Lebenszeit und Lebenskraft. Eine Behandlung mit Medikamenten ist zwar oftmals gut möglich, doch fehlt in der Praxis häufig die Zeit um auf die Betroffenen einzugehen, die keine Medikamente einnehmen möchten oder Vorbehalte haben. Auch das zunehmende Problem der Polypharmazie in der Altenhilfe lässt viele Patienten, Ärzte und Pflegekräfte vor der Anwendung von weiteren Medikamenten zurückschrecken. Zum Glück gibt es nicht-medikamente Möglichkeiten Schmerzen zu lindern. Diese können nicht nur zur Schmerzreduktion beitragen sondern können auch dem Patienten mehr Selbstständigkeit und Kontrolle über seinen Schmerz zurückgeben.
In diesem Kurs sollen grundlegende Möglichkeiten der nicht-medikamentösen Möglichkeiten praxisnah besprochen und herausgearbeitet werden, sodass Sie diese nach diesem Kurz umsetzen können.

Zielgruppe:
Dieses Webinar richtet sich an alle Pflegefachkäfte, Schmerzexperten, Qualitätsbeauftragte und verantwortliche Pflegefachkräfte (PDL) in der Versorgung von Menschen, vorrangig in der Altenhilfe.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Schmerz – Grundlagen
  • Einflüsse der Psyche auf Schmerzen
  • Gesprächsstrategien mit Menschen mit Schmerzen und deren Angehörigen
  • Lagerungen
  • Möglichkeiten der Aromapflege
  • Wärme und Kälteanwendungen
  • Einflüsse durch Ablenkung und Musik
  • Auflagen und Wickel bei Schmerzen
Ablauf
Kurszeiten:
09:00– 15:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie, diese kann zum Nachweis der geforderten Fortbildungsstunden zur Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung) genutzt werden.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Webinartermine:
24.05.2022 | 14.07.2022 | 13.12.2022
Referent:in
Phillip Leißner
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Rundum Mundgesund – Tag der Mundgesundheit

An diesem Tag erfahren Sie, was der neue Expertenstandard Mundgesundheit in der Pflege für die Pflege bedeutet und welche Anforderungen er an die Pflege stellt. Durch das praxisnahe betrachten der einzelnen Phasen des Standards erhalten Sie einen nutzbaren Überblick über die Umsetzung des Standards. Da besonders bei der Mundhygiene ein tieferes pflegerisches Wissen nötig ist und sich Probleme auch im Umgang mit Prothesen immer wieder einstellen, wird im zweiten Teil des Tages zum einen Fachwissen zur Mundhygiene und zum anderen Tipps und Tricks in der Versorgung von Menschen mit Zahnprothesen verschiedener Arten durch unsere Gastreferentin Frau Schuster (zahnmedizinische Prophylaxeassistentin) vermittelt.
Zielgruppe:
Dieses Webinar richtet sich an alle Pflegefachkäfte, Qualitätsbeauftragte und verantwortliche Pflegefachkräfte (PDL) in der Versorgung von Menschen, vorrangig in der Altenhilfe.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Zielsetzung und Hintergründe des Expertenstandards Mundgesundheit in der Pflege
  • Phasen des Expertenstandards an Hand eines Beispiels skizziert
  • Mundsituationen beim älteren Menschen
  • Zahnbelag, Karies und Prodontitis
  • Säulen der Mundhygiene
  • Prothesen und Prothesenpflege
Ablauf
Kurszeiten:
09:00 – 16:00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
1 Tag, 8 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
8 UE/8 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Das digitale Handout senden wir Ihnen nach dem Kurs zu. Es handelt sich um eine Hybridveranstaltung.
 
09:00 Uhr Ankommen und Einleitung
09:30 Uhr Der Expertenstandard und seine Kommentierung
12:00 Uhr Mittagspause
12:30 Uhr Raus aus dem „Allgemeinwissen der Mundhygiene“
15:30 Uhr Fragen und Antworten
16:00 Uhr Verabschiedung und Ende
 
Termine 2022
Webinar:
29.03.2022
Präsenzkurs in Aue:
29.03.2022
Referent:in
Philipp Leißner | Kathleen Schuster
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Workshops

Workshop Durchführung des Expertenstandards Dekubitusprophylaxe anhand von Fallbeispielen

Der Dekubitus ist eine der häufigsten chronischen Wunden. Die Verhinderung von Dekubitus ist eine der wichtigsten Aufgaben in der Pflege, da ein solcher für die Betroffenen mit gravierenden Beschränkungen der Gesundheit einhergeht.
Menschen, bei denen die Gefahr bestehen einen Dekubitus zu entwickeln findet man einerseits bei Patienten in stationären Einrichtungen als andererseits auch bei Kunden eines ambulanten Dienstes.
In diesem Webinar festigen Sie Ihr Wissen über die praktische Umsetzung des Expertenstandards und erwerben anhand von Fallbeispielen Sicherheit im Umgang mit Dekubitus sowie mit dem Expertenstandard.

Um ein Basiswissen zum Expertenstandard Dekubitusprophylaxe zu erwerben, findet taggleich in der Zeit von 09:30 - 12:00 Uhr das Webinar „Expertenstandard Dekubitusprophylaxe“ statt.

Zielgruppe:
Dieses Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegekräfte sowie Interessierte.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Festigen und Vertiefen des Wissens zu den Inhalten des Expertenstandards
  • Besprechen der Dekubitusprophylaxe anhand von Fallbeispielen
Ablauf
Kurszeiten:
13.00 Uhr - 15.30 Uhr
3 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
25.01.2022 | 12.04.2022 | 05.07.2022 | 05.10.2022
Referent:in
Silvia Meyer
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Workshop Durchführung des Expertenstandards Pflege von Menschen mit chron. Wunden (Fallbeispiele)

Wunden werden als chronisch bezeichnet, wenn diese innerhalb von 4-12 Wochen nach Wundentstehung unter qualifizierter Pflege keine Neigung zur Heilung zeigen.
Der Expertenstandard konzentriert sich auf die Pflege von Menschen mit Dekubitus, Diabetischem Fußulcus und gefäßbedingtem Ulcus cruris.
In diesem Webinar festigen Sie Ihr Wissen über die praktische Umsetzung des Expertenstandards und erwerben anhand von Fallbeispielen Sicherheit im Umgang mit chronischen Wunden sowie dem Expertenstandard.

Um ein Basiswissen zum Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden zu erwerben, findet taggleich in der Zeit von 09:30 - 12:00 Uhr das Webinar „Expertenstandard Pflege von Menschen mit chronischen Wunden“ statt.

Zielgruppe:
Dieses Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte und Wundexperten.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Festigen und Vertiefen des Wissens zu den Inhalten des Expertenstandards
  • Besprechen der Pflege von Menschen mit chronischen Wunden anhand von Fallbeispielen
Ablauf
Kurszeiten:
13.00 Uhr - 15.30 Uhr
3 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
26.01.2022 | 14.04.2022 | 07.07.2022 |18.10.2022
Referent:in
Silvia Meyer
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Workshop HACCP und Lebensmittelhygiene

Die gesetzlichen und behördlichen Anforderungen der Lebensmittelhygiene sind vielfältig. Die Lebensmittelsicherheit ist dabei von zentraler Bedeutung Sowohl im stationären Bereich, im Catering/Menüservice als auch im ambulanten Pflegedienst sehen sich Führungskräfte und Mitarbeiter diesen Herausforderungen ausgesetzt.
Für eine sach- und fachgerechte Leistung ist es erforderlich, die Methoden der betrieblichen Eigenkontrollen kompetent umzusetzen, um die Sorgfaltspflicht zu belegen. In diesem Workshop geht es darum, die Methode zur Anwendung und Darstellung des HACCP-Konzeptes kennen zu lernen und die praktische Anwendung zu trainieren.
Zudem werden die Aspekte der Lebensmittelsicherheit betrachtet. Auf die neue EU-Verordnung zur Lebensmittelsicherheit wird eingegangen. Für die erfolgreiche Umsetzung des HACCP-Konzeptes sind, neben der Risikobewertung, die praktische Umsetzung sowie die Schulung der Mitarbeiter bzw. die Argumentation gegenüber Klienten, Mitarbeitern und Behörden wichtig. Anhand von Leitfäden und Checklisten können die Inhalte veranschaulicht werden. So zeigen Sie für Kompetenz vor Ort und schützen Klienten und Mitarbeiter gleichermaßen.
Ziel der Veranstaltung ist es, alle gestellten Anforderungen praktikabel umzusetzen und so auch den Mitarbeitern eine konkrete Handlungsanleitung zu geben. Die regelmäßige Beschäftigung mit aktuellen Themen und neuen Trends sichert die eigene Qualifikation.

Zielgruppe:
Hygienebeauftragte und deren Vertreter/-innen; interessierte Mitarbeiter/-innen aus Catering, Küche, Hauswirtschaft

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Darstellung aktueller Themen vor fachlichem Hintergrund
  • Phasen einer HACCP-Studie
  • Gefahrenanalyse / Risikobewertung für verschiedene Lebensmittelgruppen
  • Hygienemaßnahmen im Umgang mit Lebensmitteln / in der Küche
  • Dokumentation von Messwerten und Maßnahmen / gesetzl. Anforderungen
Ablauf:
Kurszeiten:
09:00 – 15.00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Das digitale Handout senden wir Ihnen nach dem Kurs zu.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Termine:
07.03.2022 | 30.06.2022 | 30.09.2022 | 06.12.2022
Referent
Annegret Domke
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. digitalem Handout
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Workshop Hygienemaßnahmen im Privathaushalt in der ambulanten Pflege

Ambulante Pflegedienste und Mitarbeiter der Hauswirtschaft stehen im Privathaushalt den unterschiedlichsten Situationen gegenüber. Um eine sach- und fachgerechte Leistung zu erbringen, kommen dem Erstgespräch sowie der Planung der zu erbringenden Leistungen große Bedeutung zu.
Im Kurs geht es darum, die Anforderungen der unterschiedlichen Bereiche in Bezug auf Hygiene, Materialien und Techniken kennen zu lernen und die praktische Umsetzung inklusive der Beschreibung im Hygieneplan zu trainieren.
Zudem wird auf die Argumentation gegenüber Klienten und deren Umfeld zu eingegangen. Anhand von Leitfäden und Checklisten können die Inhalte veranschaulicht werden. So zeigen Sie für Kompetenz vor Ort und schützen Klienten und Mitarbeiter gleichermaßen.
Ziel der Veranstaltung ist es, alle gestellten Anforderungen praktikabel umzusetzen und so auch den Mitarbeitern eine konkrete Handlungsanleitung zu geben. Die regelmäßige Beschäftigung mit aktuellen Themen und neuen Trends sichert die eigene Qualifikation.

Zielgruppe:
Hygienebeauftragte sowie deren Vertreter/-innen, interessierte Mitarbeiter/-innen aus Pflege und Hauswirtschaft

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Erfahrungsaustausch
  • Darstellung aktueller Themen vor fachlichem Hintergrund
  • Hygienemaßnahmen im direkten Patientenumfeld (Schlafzimmer / Bad)
  • Hygienemaßnahmen in Wohnbereichen (z. B. Reinigung, Wäsche)
  • Hygienemaßnahmen im Umgang mit Lebensmitteln / in der Küche
  • Dokumentation / gesetzl. Anforderungen
Ablauf:
Kurszeiten:
09:00 – 15.00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Das digitale Handout senden wir Ihnen nach dem Kurs zu.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Termine:
28.06.2022 | 05.10.2022
Referent
Annegret Domke
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. digitalem Handout
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Workshop Erstellung Hygieneplan

Erstellen eine Hygieneplanes

Zielgruppe:
Hygienebeauftragte, Gesundheits- und Krankenpfleger, Kinderkrankenpfleger, Altenpfleger, medizinische Fachangestellte, Podologen, Köche, Hauswirtschaftler oder gleichwertige Berufe

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
Workshop zum Erstellen eines Hygieneplanes
  • Rechtliches/Infektionsschutzgesetz
  • Anforderungen an Hygienepläne
  • Darstellungsformen
  • Durchführungen von Unterweisungen
  • Gesprächsführung und Motivation
Ablauf:
Kurszeiten:
09:00 – 15.00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.
Das digitale Handout senden wir Ihnen nach dem Kurs zu.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie. Diese kann zum Nachweis der geforderten Fortbildungsstunden zur Zertifikatsverlängerung (Rezertifizierung) genutzt werden.

Termine:

Webinare:
24.02.2022 | 25.08.2022 | 07.12.2022
Referent
Annegret Domke
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. digitalem Handout
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Workshop Konflikte bemerken, bewerten, bewältigen

Konflikte sind täglicher Bestandteil der Pflege. Für ein erfolgreiches Miteinander ist es entscheidend, bereits im Vorfeld Konflikte zu bemerken und diesen gegenzusteuern.
Dieses Seminar soll Möglichkeiten zur Konfliktvermeidung und Konfliktlösung aufzeigen. Weiterhin wird die Bedeutung von gelösten und ungelösten Konflikten betrachtet.

Zielgruppe:
Diese Webinar richtet sich an Pflegefachkräfte, Pflegekräfte und Interessierte.

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Auslöser und Ursachen von Konflikten
  • Konflikte erkennen
  • Konflikte im Team
  • Konfliktsituationen mit Pflegebedürftigen und Angehörigen
  • Bewertung von Konflikten
  • Schritte zur Konfliktlösung
Ablauf
Kurszeiten:
09.30 Uhr - 12.00 Uhr
3 UE
inkl.Pausenzeiten

Dauer:
3 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
3 UE/3 Punkte

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail.

Termine:
15.09.20222
Referent:in
Alexander Baumann
Investition
  • 59,00 € zzgl. MwSt. inkl. Handout digital
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Workshop Hygieneschulungen

Um die Wirksamkeit des betrieblichen Hygienekonzepts aufrecht zu halten und die Weiterentwicklung des Hygieneplans sicher zu stellen, sind wirksame und systematische Hygieneschulungen von zentraler Bedeutung. Sie sorgen für eine zuverlässige Umsetzung, verbessern die Compliance und sorgen so für einen wirksamen Infektionsschutz. Gleichzeitig wird so die Sorgfaltspflicht gegenüber Behörden und anderen externen Stellen belegt. Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern praxisnahe Werkzeuge zu vermitteln, um interne Hygieneschulungen abwechslungsreich und zielorientiert zu gestalten. Die regelmäßige Beschäftigung mit aktuellen Themen und neuen Trends sichert die Qualifikation des/der Hygienebeauftragten.
Zielgruppe:
Hygienebeauftragte sowie deren Vertreter/-innen, interessierte Mitarbeiter/-innen aus den Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Erfahrungsaustausch
  • Darstellung aktueller Themen für die Schulungsinhalte
  • Ziele und Vorbereitung von Hygieneschulungen
  • Schulungsmethoden: Übersicht und Einsatzgebiete
  • Erarbeitung von Schulungsunterlagen / praktische Darstellung von Sachverhalten
  • Einbinden der Teilnehmer / Umsetzung praktischer Übungen
  • Wirksamkeitskontrolle und interne Kommunikation
Ablauf:
Kurszeiten:
09:00 – 15.00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Das digitale Handout senden wir Ihnen nach dem Kurs zu.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Termine:
24.03.2022 | 13.06.2022 | 04.07.2022 | 05.09.2022 | 29.11.2022
Referent
Annegret Domke
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. digitalem Handout
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 

Workshop Hygienevisiten

Intern sorgt ein aktueller und abgestimmter Hygieneplan für sach- und fachgerechte Umsetzung der Betriebshygiene. Nach außen belegt der Hygieneplan die Sorgfaltspflicht gegenüber Behörden. So schützt er Mitarbeiter und Unternehmen. Um die Wirksamkeit aufrecht zu halten und die Weiterentwicklung des Hygieneplans sicher zu stellen, sind systematische Hygienevisiten von zentraler Bedeutung. Sie sorgen für eine zuverlässige Umsetzung, verbessern die Compliance und sorgen so für einen wirksamen Infektionsschutz. Ziel der Veranstaltung ist es, den Teilnehmern eine konkrete Handlungsanleitung zu geben, wie sie Hygienevisiten gut vorbereiten, kompetent umsetzen und so das Hygienekonzept konstruktiv weiterzuentwickeln. Die regelmäßige Beschäftigung mit aktuellen Themen und neuen Trends sichert die Qualifikation des/der Hygienebeauftragten.
Zielgruppe:
Hygienebeauftragte sowie deren Vertreter/-innen, interessierte Mitarbeiter/-innen aus den Einrichtungen der ambulanten und stationären Pflege

Abschluss:
Teilnahmebescheinigung

Inhalte
  • Erfahrungsaustausch
  • Darstellung aktueller Themen vor fachlichem Hintergrund
  • Ziel und Planung von Hygienevisiten
  • Erarbeitung von Unterlagen / Checklisten
  • Gesprächsführung / Bewerten von Sachverhalten
  • Dokumentation und Maßnahmenpläne
  • Wirksamkeitskontrolle und interne Kommunikation
Ablauf:
Kurszeiten:
09:00 – 15.00 Uhr
inkl. Pausenzeiten

Dauer:
6 UE

Umfang/Punkte zur „Registrierung beruflich Pflegender“:
6 UE/6 Punkte

Ablauf:
Voraussetzung für die Teilnahme an unserer Online-Schulung ist ein PC oder Laptop mit einer stabilen Internetverbindung (Handy oder Tablet sind nur bedingt geeignet) sowie Kamera und Mikrofon.
Die Zugangsdaten zum Webinar erhalten Sie ca. 3 Tage vor Beginn per E-Mail. Das digitale Handout senden wir Ihnen nach dem Kurs zu.

Teilnahmebescheinigung:
Sie erhalten eine Teilnahmebescheinigung der murimed akademie.

Termine:
25.02.2022 | 23.03.2022 | 09.05.2022 | 29.06.2022 | 15.09.2022 | 28.11.2022
Referent
Annegret Domke
Investition
  • 119,00 € zzgl. MwSt. inkl. digitalem Handout
  • Die Rechnung geht Ihnen per E-Mail ca. 28 Tage vor Veranstaltungsbeginn zu.
  • Abmeldungen müssen mindestens 1 Tag vor Beginn der Weiterbildung schriftlich an die murimed akademie GmbH & Co. KG erfolgen. Es kann jederzeit eine Ersatzperson zu den gleichen Bedingungen an der Weiterbildung teilnehmen. Wird keine Ersatzperson geschickt, erhält der Teilnehmer bei Nichtteilnahme die Möglichkeit der Umbuchung innerhalb eines Jahres.

 


Entdecken Sie auch unsere Formate für Ihre flexible berufsbegleitende Weiterbildung

murimed Lernhefte

Für Ihre selbstbestimmte fachliche Weiterbildung als Pflegekraft in der Alten- und Krankenpflege:

  • ein Thema pro Lernheft
  • aktuelles, praxisnahes Wissen
  • Testat und Weiterbildungspunkte
  • murimed Teilnahmebescheinigung
  • zum Selbststudium und als Material für betriebsinterne Weiterbildungen

Mehr erfahren

Behandlungspflege LG1

murimed Kursunterlagen für die selbstbestimmte fachliche Weiterbildung von Pflegehelfer:innen:

  • theoretische Grundlagen der Behandlungspflege
  • 8 Lernhefte mit Testaten im Ordner
  • murimed Teilnahmebescheinigung
  • murimed Zertifikat, wenn alle Testate bestanden sind
  • mehrsprachig verfügbar

Mehr erfahren

MuriDigital E-Learning

Weiterbildungsstunden für Ihre Rezertifizierung im Bereich Wunde:

  • 12 Module zur Wundversorgung
  • jährlich neu erarbeitet
  • bequemes digitales Abo
  • selbstbestimmte fachliche Weiterbildung
  • Testat für jedes Thema
  • murimed Teilnahmebescheinigung

Mehr erfahren

murimed Themenfilme

Unsere Referent:innen sprechen zu verschiedenen Themen aus der Pflegepraxis. Erhalten Sie in den kostenlosen Videos Anregungen und Tipps für Ihren Pflegealltag.

Zu den Themenfilmen

Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayerStatusvereinbarung Cookie-Hinweis1 Jahr
Name Verwendung Laufzeit
_gaGoogle Analytics2 Jahre
_gidGoogle Analytics1 Tag
_gatGoogle Analytics1 Minute
_galiGoogle Analytics30 Sekunden