Cookie Einstellungen

Wir verwenden auf dieser Website mehrere Arten von Cookies, um Ihnen ein optimales Online-Erlebnis zu ermöglichen, die Nutzerfreundlichkeit unseres Portals zu erhöhen und unsere Kommunikation mit Ihnen stetig zu verbessern. Sie können entscheiden, welche Kategorien Sie zulassen möchten und welche nicht (mehr dazu unter „Individuelle Einstellung“).
Name Verwendung Laufzeit
privacylayer Cookies akzeptiert 1 Jahr
sessionID Nutzerführung CMS Zum Ende der Sitzung
userlang Sprachkennung Zum Ende der Sitzung
Name Verwendung Laufzeit
_ga Google Tag Manager 2 Jahre
_gid Google Tag Manager 1 Tag
_gat_UA-10794118-1 Google Tag Manager 1 Minute
_gcl_au Google Tag Manager 3 Monate
NID Google Tag Manager 6 Monate

Frühbucherrabatt

  • bis zu 120 Tage vorher 15 % Rabatt
  • bis zu 60 Tage vorher 12 % Rabatt
  • bis zu 30 Tage vorher 10 % Rabatt
Bitte beachten Sie, dass wir beim Einsatz von Fördermitteln
(Prämiengutschein, Bildungsscheck) sowie bei den Zusatzqualifikationen "QM-Beauftragter" und "Basiswissen Expertenstandards"
leider keinen Frühbucherrabatt berücksichtigen können.
Die jeweiligen Prüfungsgebühren sind vom Frühbucherrabatt ausgeschlossen.


Für weiter Fragen bezüglich dem Frühbucherrabatt
katja.meissner@murimed.de I  03771 I 598 119
Frühbucherrabatt

 

  • bis zu 120 Tage vorher 15 % Rabatt
  • bis zu 60 Tage vorher 12 % Rabatt
  • bis zu 30 Tage vorher 10 % Rabatt

Bitte beachten Sie, dass wir bei dem Einsatz von Fördermitteln
(Prämiengutschein, Bildungsscheck) leider keinen Frühbucherrabatt berücksichtigen können.


Für weiter Fragen bezüglich dem Frühbucherrabatt
katja.meissner@murimed.de I  03771 I 598 119

 

 
Hinweis Rechnungslegung

Bitte beachten Sie, dass wir uns in Einzelfällen Vorkasse vorbehalten.
 
Versand der Rechnungen per E-Mail

Aus vielerlei Gründen haben wir uns dazu entschieden die Rechnungen standardmäßig nur noch per
E-Mail zu versenden.
Ab dem 01.01.2020 erfolgt die Rechnungslegung nur noch digital. Sollten Sie über einen zentralen Rechnungseingang verfügen, freuen wir uns, wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse unter Angabe der Kunden vorab mitteilen.
Möchten Sie Ihre Rechnung weiterhin auch postalisch empfangen, schreiben Sie uns eine kurze
E-Mail an die katja.meissner@murimed.de. Bitte beachten Sie, dass wir pro Papierrechnung eine Aufwandsentschädigung von 1,50 € erheben.
 
Rechnungslegung Zusatzqualifizierung/Weiterbildungslehrgänge/Pflege- und Impulstag

Die Rechnungslegung für Zusatzqualifizierungen (z. B. Schmerzexperte, Wundexperte, etc), Weiterbildungslehrgänge sowie für den Pflege- und Impulstag erfolgt ca. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Die Rechnung ist innerhalb von 10 Tagen zu begleichen.
Auf Antrag und nach erfolgter positiver Bonitätsprüfung ist eine Ratenzahlung möglich.
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Zertifikat erst dann erhalten, wenn die Rechnung vollständig beglichen ist.
 
Rechnungslegung PDL-Foren, Tagesseminare (1 bis 3 Tage), Refresher-Kurse, Inhouse-Schulungen

Die Rechnungslegung für PDL-Foren, Tagesseminare (1 bis 3 Tage), Refresher-Kurse sowie
Inhouse-Schulungen erfolgt nach Veranstaltungsende. Die Rechnung ist innerhalb von 10 Tagen zu begleichen. Eine Ratenzahlung kann für diese Kurse nicht vereinbart werden.
 
Rechnungslegung bei Artikelverkäufen

Die Rechnungslegung bei Artikelverkäufen erfolgt mit Versand der Ware. Die Rechnung befindet sich in einer Versandtasche am Paket. Eine Ratenzahlung kann nicht vereinbart werden.
 
Ratenzahlung

Eine Ratenzahlung ist ausschließlich für Zusatzqualifizierungen/Weiterbildungslehrgänge möglich. Die Zahlung erfolgt in 4 Monatsraten. Mit der ersten Rate ist zusätzlich die Verwaltungsgebühr in Höhe von 10,00€ sowie ggf. die Prüfungsgebühr zu entrichten. Mit der Rechnung erhalten Sie einen Ratenzahlungsvereinbarung mit konkreten Zahlungszielen.
Auf Anfrage ist eine Verkürzung der Laufzeit auf 2 oder 3 Monatsraten möglich.
Der Abschluss einer Ratenzahlungsvereinbarung ist nur bei positiver Bonitätsprüfung möglich.

 
Hinweis Rechnungslegung

Bitte beachten Sie, dass wir uns in Einzelfällen Vorkasse vorbehalten.
 
Versand der Rechnungen per E-Mail

Aus vielerlei Gründen haben wir uns dazu entschieden die Rechnungen standardmäßig nur noch per
E-Mail zu versenden.
Ab dem 01.01.2020 erfolgt die Rechnungslegung nur noch digital. Sollten Sie über einen zentralen Rechnungseingang verfügen, freuen wir uns, wenn Sie uns Ihre E-Mailadresse unter Angabe der Kunden vorab mitteilen.
Möchten Sie Ihre Rechnung weiterhin auch postalisch empfangen, schreiben Sie uns eine kurze
E-Mail an die katja.meissner@murimed.de. Bitte beachten Sie, dass wir pro Papierrechnung eine Aufwandsentschädigung von 1,50 € erheben.
 
Rechnungslegung Zusatzqualifizierung/Weiterbildungslehrgänge/Pflege- und Impulstag

Die Rechnungslegung für Zusatzqualifizierungen (z. B. Schmerzexperte, Wundexperte, etc), Weiterbildungslehrgänge sowie für den Pflege- und Impulstag erfolgt ca. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Die Rechnung ist innerhalb von 10 Tagen zu begleichen.
Auf Antrag und nach erfolgter positiver Bonitätsprüfung ist eine Ratenzahlung möglich.
Bitte beachten Sie, dass Sie Ihr Zertifikat erst dann erhalten, wenn die Rechnung vollständig beglichen ist.
 
Rechnungslegung PDL-Foren, Tagesseminare (1 bis 3 Tage), Refresher-Kurse, Inhouse-Schulungen

Die Rechnungslegung für PDL-Foren, Tagesseminare (1 bis 3 Tage), Refresher-Kurse sowie Inhouse-Schulungen erfolgt ab 01.07.2021 ebenfalls ca. 4 Wochen vor Veranstaltungsbeginn. Die Rechnung ist innerhalb von 10 Tagen zu begleichen. Eine Ratenzahlung kann für diese Kurse nicht vereinbart werden.
 
Rechnungslegung bei Artikelverkäufen

Die Rechnungslegung bei Artikelverkäufen erfolgt mit Versand der Ware. Die Rechnung befindet sich in einer Versandtasche am Paket. Eine Ratenzahlung kann nicht vereinbart werden.
 
Ratenzahlung

Eine Ratenzahlung ist ausschließlich für Zusatzqualifizierungen/Weiterbildungslehrgänge möglich. Die Zahlung erfolgt in 4 Monatsraten. Mit der ersten Rate ist zusätzlich die Verwaltungsgebühr in Höhe von 10,00€ sowie ggf. die Prüfungsgebühr zu entrichten. Mit der Rechnung erhalten Sie einen Ratenzahlungsvereinbarung mit konkreten Zahlungszielen.
Auf Anfrage ist eine Verkürzung der Laufzeit auf 2 oder 3 Monatsraten möglich.
Der Abschluss einer Ratenzahlungsvereinbarung ist nur bei positiver Bonitätsprüfung möglich.

 

Hinweis Verpflegung und Übernachtung

*Verpflegung und / oder die Reise- und Übernachtungskosten sind nicht im Teilnehmerbetrag enthalten. (*Getränke sind kostenfrei)
info@murimed.de I 03771 I 598 114

Hinweis zur Rezertifizierung

Die Zertifizierung der DEKRA® Weiterbildung hat eine Gültigkeit von 3 bzw. 5 Jahren.
Vor Ablauf des Zertifikates haben Sie die Möglichkeit, das Zertifikat verlängern zu lassen (Rezertifizierung). Dazu müssen der Rezertifizierungsantrag und der Nachweis der geforderten Fortbildungsstunden/ Tätigkeit bei der DEKRA Certification GmbH eingereicht werden.
 
Übersicht:
  • Wundexperte                       5 Jahre/30UE
  • Demenzexperte                   5 Jahre/30 UE
  • Palliativexperte                    3 Jahre/24UE
  • Schmerzexperte                  5 Jahre/30 UE
     
  • Hygienebeauftragter           3 Jahre/18 UE
    zusätzlich mind. 1,5 Jahre hygienebezogene Tätigkeit in Vollzeit
     
  • QMB                                    3 Jahre/8 UE
    zusätzlich mind. 1 Jahr qualitätsbezogene Tätigkeit in Vollzeit
Unsere Rezertifizierungskurse werden in Form von Tagesseminaren mit einer Dauer von 6 Fortbildungsstunden (6 UE) durchgeführt.

Weitere Hinweise finden Sie unter:
DEKRA-Personenzertifizierung
 
Hinweis zur Gender-Neutralität unserer Texte

Aus Gründen der besseren Lesbarkeit haben wir für unsere Texte die männliche Form gewählt, nichtsdestoweniger beziehen sich die Angaben auf Angehörige aller Geschlechter.

Hinweis Fortbildungspunkte Registrierung beruflich Pflegender

Wir sind als Bildungsanbieter bei der Registrierungsstelle RbP – Registrierung beruflich Pflegender gemeldet und weisen die Fortbildungspunkte auf allen Teilnahmebescheinigungen und Zertifikaten aus.

Weitere Informationen finden Sie unter:
 
 
Hinweis Fördermittel

Wir akzeptieren zur Finanzierung unserer Zusatzqualifikationen/Zertifizierungskurse eine Förderung durch einen Prämiengutschein oder Weiterbildungsscheck.

Bitte senden Sie eine Kopie des jeweiligen Förderbescheides mit Ihrer Anmeldung zu uns.
 
Weitere Informationen finden Sie hier:

ESF-Richtlinie Berufliche Bildung
Bildungsprämie